1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Brand in ehemaligem Hotelbetrieb in Küstelberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

42 Feuerwehrleute aus drei Einheiten waren am Montagmorgen bei einem Brand in einem ehemaligen Hotelbetrieb in Küstelberg im Einsatz. Foto: Philipp Schleimer
42 Feuerwehrleute aus drei Einheiten waren am Montagmorgen bei einem Brand in einem ehemaligen Hotelbetrieb in Küstelberg im Einsatz. © Philipp Schleimer

Küstelberg. Zu einem Brand in einem ehemaligen Hotelbetrieb in Küstelberg wurde die Feuerwehr am frühen Montagmorgen gerufen. Insgesamt waren 42 Einsatzkräfte vor Ort.

Um 6.42 Uhr wurden der Löschzug Medebach, die Löschgruppe Küstelberg, die Löschgruppe Deifeld sowie der Rettungsdienst Winterberg alarmiert. Ein aufmerksamer Nachbar hatte nach Angaben der Feuerwehr das Piepen der Rauchmelder in dem leerstehenden Gebäude wargenommen und umgehend die Feuerwehr alarmiert.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr wurde sich von zwei Seiten Zugang zu dem stark verrauchten Gebäude verschafft. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz gingen mit einem C- Hohlstrahlrohr zum Brandherd vor und löschten diesen ab.

Anschließend wurde das Gebäude mit der Wärmebildkamera kontrolliert und mit dem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Der Einsatz der Einheiten war gegen 10 Uhr beendet. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern an.

Auch interessant

Kommentare