Massive Rauchentwicklung im Keller

Brand in Grundschule: Feuerwehr löscht defekte Heizungsanlage

Die Feuerwehr Medebach rückte am Freitag zu einem Brand in der Konrad-Martin-Grundschule in Oberschledorn aus.
+
Die Feuerwehr Medebach rückte am Freitag zu einem Brand in der Konrad-Martin-Grundschule in Oberschledorn aus.

[Update 10.33 Uhr] Die Feuerwehr Medebach war am Freitagmorgen in Oberschledorn im Einsatz: Im Keller der örtlichen Konrad-Martin-Grundschule war ein Feuer ausgebrochen.

Medebach-Oberschledorn - Nach ersten Informationen der Rettungsleitstelle des Hochsauerlandkreises war der Brand im Keller der Grundschule an der St.-Antonius-Straße in Oberschledorn ausgebrochen. Eine Leherin, die eine Rauchentwicklung im Gebäude bemerkt und daher keine Kinder in die Schule gelassen hatte, hatte den Notruf abgesetzt. Die Grundschule musste daher nicht geräumt werden. 

Die Feuerwehr, die gegen 8 Uhr alarmiert worden war, erkundete nach Eintreffen die Einsatzlage und stellte eine "massive Rauchentwicklung" aus dem Keller fest, die ins Gebäude gezogen war, erklärte Feuerwehrsprecher Thomas Schmidt im Kurier-Gespräch. 

Eine Lehrerin hatte den Brand in der Grundschule in Oberschledorn bemerkt und keine Kinder ins Gebäude gelassen.

Brand in Oberschledorn: Grundschule bleibt am Freitag geschlossen 

Der Einsatzleiter schickte daraufhin einen Trupp unter Atemschutz in die Schule. Dieser stellte dann im Keller fest, dass eine defekte Heizungsanlage für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Die Feuerwehr brachte den Brand aber schnell unter Kontrolle, sodass er sich auf die Heizung beschränkte. Nachdem das Feuer aus war, lüfteten die Einsatzkräfte das Gebäude und führte anschließend eine Kohlenstoffmonoxid(CO)-Messung durch. 

Die Polizei musste unterdessen die Straße an der Konrad-Martin-Schule sperren, weil laut Schmidt zahlreiche "besorgte Eltern" zur Schule aufgebrochen waren, um sicherzugehen, dass es ihren Kindern gut geht. In Absprache von Feuerwehr, Polizei und Schulleitung wurde dann entschieden, dass die Konrad-Martin-Schule am Freitag, dem letzten Tag des Schulhalbjahres, geschlossen bleibt. Die Schüler seien mit angeforderten Bussen nach Hause gebracht worden. 

Die Feuerwehr enteckte in der Grundschule in Oberschledorn einen Brand in der Heizungsanlage.

Brand in Oberschledorn: 35 Feuerwehr-Kräfte im Einsatz

Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit rund 35 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen des Löschzugs Medebach und der Löschgruppe Oberschledorn vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare