Nominierung des CDU-Stadtverbandes

Bürgermeister Thomas Grosche tritt erneut bei Kommunalwahl an

Die CDU Medebach nominierte Bürgermeister Thomas Grosche.

Medebach – Bürgermeister Thomas Grosche erklärte in der Vorstandssitzung des CDU-Stadtverbandes Medebach seine erneute Kandidatur bei der Kommunalwahl 2020 in der Hansestadt Medebach und wurde vom Vorstand nominiert.

Thema der Vorstandssitzung zusammen mit Bürgermeister Thomas Grosche, den Ortsverbänden und den Vereinigungen war die Vorbereitung der Kommunalwahl 2020. Dort erklärte Thomas Grosche seine Kandidatur für seine dritte Amtszeit und begründete dieses mit den positiven Entwicklungen in Medebach zum Beispiel in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Ehrenamt und Bildung, der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der CDU, insbesondere der Fraktion, aber auch mit den anstehenden Herausforderungen und mit noch vielen neuen Ideen und Projekten für die kommenden Jahre. 

„Inzwischen darf ich schon zehn Jahre Bürgermeister unserer schönen Hansestadt mit ihren Ortsteilen sein. Ich bin voll motiviert mit dem Team im Rathaus, dem Stadtrat und allen Bürgern die Zukunft unserer Heimat weiterhin gemeinsam zu gestalten. So hoffe ich, dass mir die Stadtverbandsversammlung im Februar und bei der Kommunalwahl die Bürger erneut ihr Vertrauen aussprechen“, so Grosche. Der Vorstand nominierte Thomas Grosche daraufhin einstimmig und freut sich darauf, die gute Zusammenarbeit fortzuführen. Weiter wurde das Verfahren der Kandidatenaufstellungen festgelegt und der zeitliche Ablauf geplant. 

Die Kandidaten für die Stadtvertretung werden von den Ortsverbänden bis Ende des Jahres nominiert und dann in der offiziellen Stadtverbandsversammlung Anfang Februar 2020 zusammen mit dem Bürgermeisterkandidaten offiziell aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare