Umzug am Rosensonntag

Bunt, bunter, Oberschledorn

Farbenfroh und kreativ: So sind die Kostüme in Oberschledorn.

Oberschledorn - Der Karnevalsverein „Blau-Weiss“ Oberschledorn 1979 lädt für Sonntag, 23. Februar, alle Bürger aus nah und fern zum großen Rosensonntagsumzug nach Oberschledorn ein.

Zum Sessionshöhepunkt startet der historische Umzug um 14.01 Uhr ab dem Feuerwehrhaus unter Mitwirkung des Prinzenpaares Peter II. und Theresa II. Bereits seit Wochen basteln und bauen die Aktiven an farbenfrohen und phantasievollen Kostümen sowie prächtigen Motivwagen, um diesen Nachmittag wieder für alle zu einem stimmungsvollen und fröhlichen Ereignis werden zu lassen. Zum Höhepunkt wird es in der Dorfmitte kommen, in der alle aktiven Karnevalisten ausgiebig miteinander feiern werden und die Stimmung zum Kochen bringen. Insgesamt nehmen wieder über 30 verschiedene Gruppen mit über 450 (!) Karnevalisten am Umzug teil. Für die musikalische Unterstützung sorgen der Musikverein Oberschledorn, der Fanfarenzug Ittertal, der Musikzug Adorf und die Samba Gruppe vom Musik Express aus Volkmarsen. 

Im Anschluss an den Straßenkarneval findet dann für alle Aktiven und Gäste in der Schützenhalle wieder die große Karnevalsparty unter Mitwirkung der Band „Let’s dance“ statt. Bis in die frühen Morgenstunden darf dann kräftig gefeiert, getanzt, geschunkelt und gesungen werden. Zu dieser Veranstaltung lädt der Karnevalsverein Oberschledorn ein und freut sich auf ein schönes und stimmungsvolles Karnevalsfest bei hoffentlich wieder so tollem Sonnenschein wie in den vergangenen Jahren: „Schleidern Helau!“

Die Ortsdurchfahrt in Oberschledorn ist zwischen 13 und 16.30 Uhr voll gesperrt. Es steht anders als in den vergangenen Jahren erstmalig keine Umleitung zur Verfügung. Entsprechende Hinweisschilder wurden bereits aufgestellt. Parkmöglichkeiten für die Zuschauer aus Richtung Medebach stehen in den Straßen „Alter Bahndamm“ und „Auf dem Graben“ zur Verfügung. Zuschauer, die aus Richtung Düdinghausen kommen, können bis zum Ehrenmal oder in die Straße „Eichenweg“ fahren. Aus Richtung Nieder-Schleidern kann ab 13 Uhr nur noch bis zur Firma Brass gefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare