1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

CDU-Ortsverband Medebach blickt auf anstehende Ereignisse

Erstellt:

Kommentare

null
Bei der CDU-Mitgliederversammlung wurden unter anderem Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt.

Medebach. Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Medebacher CDU standen Ehrungen und ein Ausblick auf das politische Jahr.

Der Vorsitzende Frank Linnekugel zeichnete Gerd Lübbert (40 Jahre) sowie Matthias Schröder und Klaus Kniesburges (25 Jahre) für ihre Treue und ihr Engagement in unterschiedlichen Funktionen und Positionen aus. In seinem Jahresbericht blickte Linnekugel auf die Veranstaltungen und Ereignisse im vergangenen Jahr zurück. Besonders stellte er das Engagement der „Jungen Union“ bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung „Digitale Zukunft“ bei der Firma Paul Köster heraus. „Diese Veranstaltung hat gezeigt, dass wir mit dem Thema den richtigen Nerv getroffen haben. Wir werden in diesem Jahr – anschließend an die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dieser Veranstaltung – unsere erste Zukunftswerkstatt machen, zu der wir gezielt insbesondere die jungen Menschen aus dem gesamten Stadtgebiet ansprechen möchten, ihre Ideen für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt mit einzubringen“, so Linnekugel. 

Erfreut zeigte sich der Vorsitzende über zehn neue Mitglieder. Anschließend gab Touristik-Geschäftsführer Michael Aufmhof einen Einblick in die touristisch aktuell behandelten Projekte wie die Erweiterung des Aventura-Spielbergs. Medebach und die Ortsteile befänden sich weiterhin auf einem sehr guten Weg. Bürgermeister Thomas Grosche ging neben aktuellen Themen der Stadtpolitik wie der Einzelhandelsstruktur oder der Hallenbadsanierung insbesondere auf die Sanierungen der Landstraßen im Medebacher Stadtgebiet ein und stellte das Engagement der Stadt bei den verschiedenen Maßnahmen heraus. 

"Ein kurzer Dienstweg"

Weiterhin stand der Ausblick auf die Veranstaltungen in Fokus: Linnekugel teilte mit, dass sich die Medebacher CDU auf der Gewerbeschau im Mai auf Wunsch von zwei heimischen Unternehmen beteiligen werde, hier trete man gemeinsam als Stadtverband auf. Zur Europawahl werden verschiedene Aktionen organisiert. 

„Wir freuen uns, dass unser Europaabgeordneter Dr. Peter Liese mehrfach wieder bei uns im Stadtgebiet präsent sein wird. Er hat sich in der Vergangenheit stark für unsere Region eingesetzt und ist wie unser MdB Prof. Dr. Patrick Sensburg und MdL Matthias Kerkhoff ein guter Ansprechpartner, zu denen wir einen sehr kurzen Dienstweg haben“, freute sich Frank Linnekugel. Der Vorsitzende der Jungen Union, Erik Köster, gab einen Ausblick auf die am 6. Juli anstehende Zukunftswerkstatt mit Sommerfest. „Hier werden wir im Rahmen eines Workshops Themen der Zukunft besprechen, für die wir uns engagieren wollen. Anschließend werden wir unser Sommerfest – gemeinsam mit der Hallenberger CDU – ausrichten. Besonders freut es uns, dass neben der Vorstellung der Jugendkonferenz ,Utopia’ durch die Südwestfalen Agentur GmbH wieder unser Kreisvorsitzender und MdL Matthias Kerkhoff seine Zusage erteilt hat.“

Auch interessant

Kommentare