Jubel für die neuen Regenten

Christian und Stephanie Hoeft sind das neue Medebacher Königspaar

+
Christian und Stephanie Hoeft sind die neuen Regenten in Medebach.

Medebach. Christian Hoeft machte am Samstag das Rennen als neuer Regent in Medebach! Das Vogelschießen der Medebacher St.-Sebastianus-Schützen war in diesem Jahr ein kurzer Wettkampf um das Amt als neuer Schützenkönig. Schon nach 65 Minuten und mit dem 241. Schuss machte Christian Hoeft alles klar und konnte sich somit als neuer Schützenkönig unter der Vogelstange bei der Schützenhalle feiern lassen.

Als seine Mitregentin erwählte der 32-jährige Bankkaufmann seine Gattin Stephanie. Somit treten die beiden die Nachfolge von Christof und Judith Nölke als neues Königspaar der Schützenbruderschaft St. Sebastianus an. Harald Schnellen holte sich beim Vogelschießen zudem den Apfel. Das Zepter ging an Tim Schulenburg. Die Krone fiel bei Frank Köster. Der linke Flügel ging an Markus Lübbert und rechte Flügel fiel bei Ralf Schmidt. 

Dem erfolgreichen Vogelschießen am Samstag kam allerdings ein Schock für die Medebacher Schützen am Freitagabend zuvor: Kurz vor dem Zapfenstreich war der Kugelfang von der Vogelstange gefallen. Die Schützen hatten aber Glück im Unglück: Niemand kam zu Schaden. Wie es dazu gekommen ist, war bis Redaktionsschluss noch unklar. Durch jede Menge spontanes Engagement konnte eine mobile Schießanlage organisiert werden, an der das Vogelschießen reibungslos stattfinden konnte. 

Tobias Rosenau ist der neue Geckkönig.

Im Festzug am Samstagnachmittag präsentierten dann die Medebacher Schützen mit Christian und Stephanie Hoeft ihr neues Königspaar, dabei wurden die neuen Majestäten traditionell in einer offenen Kutsche und unter den Jubel der Einheimischen und Gäste gebührend gefeiert und bejubelt. Am Sonntag stand zudem mit dem 176. Schuss fest, dass Tobias Rosenau neuer Geckkönig in Medebach ist – auch er wurde ordentlich gefeiert. 

Mit einem erneuten Festzug am Sonntagnachmittag war sicherlich einer der Höhepunkte im 532. Jahr der Medebacher St.-Sebastianus-Schützen erreicht. Für die richtige Stimmung und Feierlaune waren unter anderem die Kapellen aus Grönebach und Züschen zuständig.

Schützenfest in Medebach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare