Packender Dreikampf

Daniel Frese setzt sich in Deifeld gegen Konkurrenten durch

Daniel und Elena Frese sind das neue Schützenkönigspaar der Deifelder St.-Johannes-Schützen.

Deifeld. Auch nach 14 Jahren hat der neue Schützenkönig in Deifeld, Daniel Frese, nichts von seiner Treffsicherheit verloren: Denn 2003 war der neue Regent schon einmal Schützenkönig der St.-Johannes-Schützen.

Der Wettkampf unter der Vogelstange entwickelte sich zu einem packenden Dreikampf zwischen Christian Lübbert – er wurde zudem mit dem vorletzten Schuss Vizekönig – Benjamin Sauer und Daniel Frese. Genau um 13.15 Uhr machte schließlich der 38-jährige Mitarbeiter der Firma Borbet in Medebach mit dem 268. Schuss alles klar und setzte sich gegen seine beiden Mitbewerber durch. Als seine Schützenkönigin präsentierte Daniel Frese seine Ehefrau Elena den zahlreichen Schaulustigen unter der Vogelstange bei der Schützenhalle. Neben den drei Anwärtern um die Königswürde zeigte sich auch Andreas Welticke treffsicher: Er holte den Apfel. Das Zepter fiel bei Ernst Welticke und die Krone ging an Lorenz Welticke. Zu einem interessanten Vogelschießen unter der Vogelstange trug sicherlich auch richtig schönes Schützen- festwetter bei. Mit einem gelungenen Tanzvergnügen bis in den frühen Morgenstunden feierten die Einheimischen und ihre Gäste dann ihr neues Königspaar Daniel und Elena Frese.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare