Thomas und Nicole Steden sind die neuen Regenten

Dreikampf beim Schützenfest in Dreislar

+
Thomas und Nicole Steden sind die neuen Regenten in Dreislar.

Dreislar - Die Dreislarer St. Hubertus Schützenbruderschaft wird in den kommenden zwölf Monaten von ihrem neuen König Thomas Steden und seiner Frau Nicole regiert.

Auch in Dreislar zählt das Vogelschießen am Montag natürlich zum Höhepunkt des Schützenfestes. Nach dem gemeinsamen Schützenfrühstück trafen sich die Schützen bei Kaiserwetter unter der „Vogelstange“, um den neuen Regenten zu ermitteln. Nach den Ehrenschüssen entbrannte ein spannender Wettkampf um die Königswürde. Andre Kappen, Volker Schulte und Thomas Steden lieferten sich einen fairen Dreikampf. Thomas Steden hatte letztlich das Glück auf seiner Seite und holte mit dem 197. Schuss den von Karl-Josef Brocke gebauten Vogel aus dem Kasten. Zur Königin erwählte er seine Ehefrau Nicole. Zuvor hatte Lukas Rabe das Zepter, Sebastian Brocke den Reichsapfel, Ulrich Langenberg die Krone abgeschossen. Vizekönig wurde Andre Kappen. Mit etwas Verspätung präsentierte sich das neue Königspaar, begleitet von einem stattlichen Hofstaat, im großen Festzug der Dreislarer Bevölkerung – und erntete viel Applaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare