Harmonie und gute Laune

Dreislarer Schützenbrüder freuen sich auf ihr Hochfest

Hinter Gerhard und Annette Steden liegt ein ereignisreiches Jahr als Dreislarer Königspaar.

Dreislar. Das Schützenfest in Dreislar findet traditionell am dritten Juliwochenende, in diesem Jahr vom 15. bis 17. Juli, statt. Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft 1903 Dreislar freut sich auf diese Tage und natürlich auf viele gut gelaunte Gäste und ein harmonisches Fest.

Das Schützenfest beginnt in diesem Jahr mit dem Antreten am Samstag, 15. Juli, um 18 Uhr beim Gasthof „Zum Burghof“. Um 18.30 Uhr wird das Schützenhochamt gefeiert mit anschließender Gefallenenehrung am Ehrenmal. Ab 20 Uhr darf dann beim Schützenball kräftig gefeiert werden. Der Tanz der ehemaligen Könige findet um 21 Uhr statt. Auch in diesem Jahr werden „Die Liesetaler“ für gute musikalische Unterhaltung auf dem Fest sorgen. Am Sonntag, 16. Juli, wird um 13.30 Uhr ebenfalls beim Gasthof „Zum Burghof“ angetreten. 

Der große Festzug mit Abholung des amtierenden Königspaares startet um 14 Uhr. In diesem Jahr gibt es eine Besonderheit: Das Königspaar Gerhard und Annette Steden wird gleichzeitig als 25-jähriges Jubelpaar abgeholt. So machte es Gerhard seinem Bruder, dem derzeitigen Schützenkaiser Wolfgang Steden, nach und holte in seinem Leben den zweiten Adler von der Stange. Beim Festzug wird die Festkapelle, wie in den vergangenen Jahren auch, durch den „Spielmannszug Grönebach“ unterstützt. 

Am Montag wird es spannend

Um 16 Uhr sind dann in der Schützenhalle die Ehrungen geplant. Geehrt beziehungsweise gedacht werden Gerhard und Annette Steden zum 25-jährigen, Alfons und Mechthild Brocke zum 40-jährigen, Alfred Kappen (+) und Anita Meerjans (Kappen) zum 50-jährigen sowie Josef Schmidt und Marianne Thiemann (Schulten) zum 65-jährigen Königsjubiläum. Auch die Ehrungen für verdiente Mitglieder und für Vereinstreue werden in diesem Rahmen ausgeführt. Danach wird mit dem Königstanz und dem Kindertanz die Tanzfläche für alle freigegeben, was dann ab 20 Uhr beim Schützenball sicher auch von vielen zum Feiern genutzt werden wird. 

Beim Gasthof „Zum Burghof“ ist am Montagmorgen um 9 Uhr Antreten. Ab 9.30 Uhr besteht die Möglichkeit, am Schützenfrühstück teilzunehmen. Um 10 Uhr wird es beim Vogelschießen unter der Vogelstange wieder richtig spannend. Nach dem Vogelschießen um etwa 13 Uhr ist die Proklamation des neuen Königspaares geplant. Antreten zum großen Festzug mit Abholung des neuen Königpaares ist um 18 Uhr beim Gasthof „Zum Burghof“. Der Königstanz und der Kindertanz sind um 19 Uhr, bevor um 20 Uhr der abschließende Schützenball beginnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare