1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Ernst Soboll ist nun EGS-Regionalpräsident

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ernst Soboll, neu gewählter Regionalpräsident, Heinz Wilken, Ehrenregionalpräsident und Regionalsekretär Peter-Olaf Hoffmann (v.r.). Foto: SK
Ernst Soboll, neu gewählter Regionalpräsident, Heinz Wilken, Ehrenregionalpräsident und Regionalsekretär Peter-Olaf Hoffmann (v.r.). Foto: SK

Amtszeit drei Jahre — 1900 Schützenvereine

Medebach/Kreis. (SK)

Vergangene Woche trafen sich die Europäischen Schützen aus den fünf Regionen Europas zur Plenarversammlung. Im Rahmen dieses Treffens fand auch die Regionalversammlung der Region I statt. Der EGS-Region I gehören rund 1900 Schützenbruderschaften, -vereine und -gilden an. Von den rund 70 Delegierten dieser Vereine und Verbände wurde Ernst Soboll aus Medebach, Sauerländer Schützenbund, einstimmig für die nächsten drei Jahre zum Regionalpräsidenten gewählt. Der Schützenregion I gehört Ernst Soboll bereits seit 2001 als Regionalsekretär an. In dieser und der neuen Funktion gehört er auch dem Präsidium der Europäischen Schützen insgesamt an. Der bisherige Regionalpräsident Heinz Wilken aus Garrel/Oldenburg, der den Historischen Deutschen Schützen angehört, schied aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt aus. Zum neuen Regionalsekretär als Nachfolger von Ernst Soboll wurde Peter-Olaf Hoffmann, Dormagen, ebenfalls vom Bund der Historischen Deutschen Schützen gewählt.

Auch interessant

Kommentare