Von Kletterspaß bis Fitnessparcours

Erweiterung des Aventura-SpielBerg Medebach wird eröffnet

Der „Aventura-SpielBerg“ bietet nach aufwendiger Erweiterung noch mehr Outdoor-Action für die ganze Familie. Nun steht die Neueröffnung über den Dächern Medebachs kurz bevor.

Medebach - Oberhalb des Center Parcs können große und kleine Abenteurer ein ganz besonderes Outdoor-Highlight erleben: „Aventura – Der SpielBerg“. Auf einer Länge von 160 Metern und 32 Höhenmetern lädt Europas längstes Spielgerät zum Klettern, Toben und Spielen ein. Nach aufwendiger Erweiterung wird am Samstag, 17. August, die große Neueröffnung gefeiert.

Die Kids kraxeln über verschiedene Klettertürme, kriechen durch Tunnel, balancieren über wackelige Brücken und sausen vergnügt Rutschen hinunter. Die Eltern dürfen mitklettern oder entspannt auf bequemen Bänken und Waldsofas relaxen, ihre Kinder beim Klettern beobachten und die herrliche Aussicht genießen. Die Erweiterung des Aventura rundet das Konzept des SpielBergs in Medebach ab. Insgesamt wurde rund eine Million Euro in die Erweiterung des SpielBergs investiert. Die Touristik Gesellschaft Medebach sei stolz, den Gästen und Medebachern nun die neuen Bereiche der „Aventura Sport- und Freizeitwelt“ zu präsentieren.

Aventura wird noch größer

Diese gestaltet sich wie folgt:

„Aventura-Challenge“ – ein parallel verlaufender Wettkampfparcours, auf dem sich sportliche Besucher aller Altersgruppen den Berg hinaufkämpfen können;

„Aventura-Kids“ – eine großzügige Erweiterung des Kleinkindspielbereiches mit neuen kindgerechten Spielgeräten sowie verschiedenen Sand-, Kies- und Wasserspielen;

„Aventura-Fit“ – ein Fitnessparcours für alle Generationen sowie großflächige Ruhezonen.

Bei der großen Eröffnungsfeier am 17. August von 10 bis 15 Uhr wird die Erweiterung mit einem Staffel-Wettbewerb auf der Aventura-Challenge eingeweiht.

Groß und klein können sich auf dem neu gestalteten Gelände nach Herzenslust austoben.

Der einem Vogelnest nachempfundene Ziel- und Aussichtsturm bietet allen Besuchern, ob gemütlich über die Treppe oder sportlich über eine Kletterwand, einen traumhaften Ausblick über die Medebacher Bucht. Nirgendwo sonst findet man solch ein schönes Panorama auf die historische Hansestadt und die Bergketten rund um Medebach.

Abwärts geht es dann wahlweise zu Fuß, über verschiedene Röhrenrutschen oder per Seilbahn. Natürlich gibt es auch ausreichend Ruhepunkte und Relaxzonen mit Bänken, Waldsofas und Pavillons zum Entspannen, Beobachten und Picknicken. Das Beste ist: der komplette SpielBerg ist und bleibt weiterhin kostenfrei.

Hoch hinaus geht es auf auf dem längsten Spielgerät Europas.

Parkmöglichkeiten bestehen im Center Parcs Park Hochsauerland. Zu Fuß erreicht man in circa 15 Minuten den SpielBerg. Ebenso steht eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen „Am Bromberg“ zur Verfügung. Durch das Hasenkammertal ist der SpielBerg ebenfalls zu erreichen. Beim Parken sollte darauf geachtet werden, dass keine weiteren Verkehrsteilnehmer und Anwohner beeinträchtigt werden.

Das Programm zur großen Neueröffnung

10 Uhr: Anmeldung, Ausgabe der Teilnehmer-Shirts, Probelauf der angemeldeten Teilnehmer
11 Uhr: Offizielle Eröffnung, anschließend Beginn der Wettkämpfe: Gäste vs. Sauerländer
*11 bis 12 Uhr: Einzelwettbewerb Kinder/Jugendliche 10 bis 15 Jahre
*12.15 bis 12.30 Uhr: Staffelwettbewerb geladene Gäste/Sporthochschule
*12.30 bis 13.30 Uhr: Staffelwettbewerb Familien (Team = 3 Personen)
13.45 bis 14 Uhr: Staffelwettbewerb geladene Gäste/Sporthochschule
*14 bis 15 Uhr: Einzelwettbewerb ab 16 Jahren
15 Uhr: Siegerehrung
Für die *gekennzeichneten Wettbewerbe ist eine Anmeldung erforderlich. Das Formular ist unter info@medebach-touristik.de oder Tel. 0 29 82/9 21 86 10 erhältlich. Die Teilnahme ist begrenzt und erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare