Bogenschießen und Rangerwanderung rund um Medebach

Ferienspaß geht weiter

Eine Wanderung mit Ranger soll den Teilnehmern den Wald näher bringen.

Das abwechslungsreiche Programm der Ferienfreizeit 2013 setzt sich auch in der vorletzten Ferienwoche fort. Auch in dieser Woche gibt es zwei tolle Veranstaltungen für Familien mit Kindern.

Am Mittwoch, 21. August, lädt die Bogensportgruppe „Nighthunters“ aus Referinghausen ab 15 Uhr zum zweiten Mal in diesen Ferien neugierige Feriengäste und Familien mit Kindern ab acht Jahren zu einem Schnupperkurs in den „Niggenhuses Steinbruch“ nach Referinghausen ein.

Dem 3D Bogensport haben sich die Mitglieder mit voller Leidenschaft verschrieben. Diese Begeisterung wollen sie an diesem Tag mit den Teilnehmern in einzigartiger Kulisse teilen. Es müssen keinerlei Kenntnisse vorhanden sein, alles wird ganz genau erklärt und gezeigt. Die neuen Milchstationen werden in den Pausen erkundet. Die Stationen überraschen mit ihrer Vielseitigkeit und Einzigartigkeit. Für das leibliche Wohl ist mit Würstchen und Getränken gesorgt, dafür sollte etwas Kleingeld bereit gehalten werden.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und endet zirka gegen 18 Uhr. Die Kosten betragen 4 Euro für Kinder, 6 Euro für Erwachsene oder 15 Euro für eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern. Das Essen und die Getränke müssen separat bezahlt werden. Die Veranstaltung ist auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen bei der Touristik-Gesellschaft Medebach mbH unter % 0 29 82/9 21 86 10 oder info@medebach-touristik.de.

Der zweite Termin in dieser Woche ist am Donnerstag, 15. August, um 15 Uhr an der Fischerei Wagner, An der Aar 1, Lichtenfels bzw. ab 14.30 Uhr ab der Tourist-Info in Medebach und bringt interessierte Feriengäste, Familien und Kinder zu dem Motto „Burgring, Fischerei Wagner und kühle Nacht“ die tolle Umgebung und den Fischereibetrieb näher. Gegen 15 Uhr wird zunächst etwa 1 Kilometer zum größten Ringwall der Region (Reste einer Burg) gewandert und anschließend zurück zur Fischerei Wagner, wo den kleinen und großen Besuchern anschaulich der Fischzuchtbetrieb erklärt wird.

Wer gerne einen Stör oder eine Regenbogenforelle aus der Nähe sehen und anfassen will, ist hier genau richtig. Der Nachmittag klingt mit einem Picknick an der Aar mit Spiel und Spaß (bei schönem Wetter auch im Wasser) aus. Die Veranstaltung ist geeignet für Familien mit Kindern. Die Kosten betragen 1 Euro pro Person. Verpflegung und eventuell Kleidung zum wechseln sind mitzubringen. Anmeldungen bei der Touristik-Gesellschaft Medebach mbH unter % 0 29 82/9 21 86 10 oder info@medebach-touristik.de.

Führung mit einem Ranger

Die Ferienfreizeit in Medebach bietet in dieser Woche als dritten Termin am Samstag, 24. August, um 14 Uhr eine tolle Führung für Kinder mit dem Ranger Norbert Hoffmann vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW an. Treffpunkt für die geführte Wanderung (zweieinhalb Stunden) ist die Kapelle Glindfeld in Medebach-Glindfeld.

Die Umweltbildung der Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW hat es sich zur Aufgabe gemacht über den Wald zu informieren und mit dieser fachkundigen Begleitung den Besuchern den Wald (noch) näher zu bringen. Die Ranger sind vor allem auf den bekannten Premiumwanderwegen Südwestfalens unterwegs, dazu gehört der Rothaarsteig, der Höhenflug sowie die Waldroute.

Schnell werden die Kinder merken, dass der Ranger nicht nur ein gutes Fachwissen mitbringen sollte, sondern auch seine Sinne bei der täglichen Arbeit einsetzen muss. Eine Anmeldung zu diesem Termin ist nicht erforderlich und für Kinder kostenfrei.

Anmeldungen bei der Touristik-Gesellschaft Medebach mbH unter % 02982/9218610 oder info@medebach-touristik.de. Info: Ferienfreizeit Medebach: www.medebach-touristik.de/ferienfreizeit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare