76 Jugendliche erhalten Firmsakrament

Firmung 2021 im Pastoralen Raum Medebach-Hallenberg

Firmung im Pastoralen Raum Medebach-Hallenberg: (l.) Pfarrkirche St. Peter und Paul, Medebach, Unterkirche auf dem Freigelände in St. Heribertus in Hallenberg (r.).
+
Firmung im Pastoralen Raum Medebach-Hallenberg: (l.) Pfarrkirche St. Peter und Paul, Medebach, Unterkirche auf dem Freigelände in St. Heribertus in Hallenberg (r.).

Zahlreiche junge Heranwachsende freuten sich, dass sie die Firmung von Weihbischof Dr. Dominicus Meier, OSB empfangen konnten.

Medebach/Hallenberg - Der Paderborner Weihbischof hatte im Pastoralen Raum Medebach-Hallenberg ein gefülltes Nachmittagsprogramm. Er begann in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Medebach und spendete an 55 aufmerksamen jungen Menschen das Sakrament der Firmung. Anschließend empfingen am Wallfahrtsort Hallenberg auf dem Freigelände der Unterkirche an diesem sommerlichen Nachmittag weitere 21 Jugendliche das Firmsakrament.

Der Weihbischof brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass die Heranwachsenden offen zu ihrem Glauben stehen und sich durch das Sakrament der Firmung stärken lassen. Mit seinem persönlichen Wunsch an die Gefirmten machte er ihnen Mut, dass sie ihren Glauben im Alltag leben und daraus Kraft schöpfen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare