1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Freude in Medebach

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Freuten sich über den Erlös (von rechts): Markus Hellwig, Martin Wassmuth, Julia Wilke, Karin Rupprath, Julian Mönxelhaus und Martin Gerbracht.
Freuten sich über den Erlös (von rechts): Markus Hellwig, Martin Wassmuth, Julia Wilke, Karin Rupprath, Julian Mönxelhaus und Martin Gerbracht.

Drei Personen freuten sich in Medebach am Mittwoch ganz besonders – die Stadt Medebach und die Sparkasse Hochsauerland haben den Erlös des Patricia-Kelly-Konzerts überreicht.

Das Konzert fand auf Initiative von Julia Wilke vor ausverkauften Haus statt. Die Medebacherin hatte den Kontakt zu Kelly aufgenommen und das Konzert von Anfang an geplant und mit Unterstützung von Freunden und Familie sehr erfolgreich ausgeführt. Als Partner waren die Stadt Medebach und die Sparkasse Hochsauerland dabei. Der Gewinn wurde an den Kindergarten Hohoff, die Hansegrundschule Medebach und an Julian Mönxelhaus für sein Bolivienprojekt in Form von Schecks über jeweils 250 Euro vom Stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Medebach Martin Wassmuth und Stellvertretendem Filialleiter der Sparkasse Hochsauerland Martin Gerbracht überreicht.

Geld für Schulhof und Kinderheim

Karin Rupprath von Kindergarten Hohoff freut sich sehr. Von dem Geld wird neues Spielmaterial gekauft. Auch Markus Hellwig vom Förderverein der Hansegrundschule ist begeistert: Das Geld wird in die Gestaltung der Schulhoferweiterung investiert.

Julian Mönxelhaus nimmt das Geld mit nach Bolivien, wo er sich unter anderem im Namen der Initiative „Building One World“ um Kinder in Kinderheimen kümmert, deren Eltern inhaftiert sind.

Auch interessant

Kommentare