Digitale Visitenkarte

Neu gegründeter Verein „Wir sind Medebach“ stellt sich vor

Der Vorstand: (v.l.) Michael Meyer, Michael Aufmhof, Alexandra Schäfer, Martin Wasmuth, Christoph Hammerschmidt, Klaus Kniesburges und Christian Hoeft.

Medebach. Der neu gegründete Verein „Wir sind Medebach“ möchte sich den Bürgern vorstellen. Der Verein resultiert aus einer Initiative Wirtschaftsförderung der Hansestadt Medebach nach Gesprächen mit dem Gewerbe- und Verkehrsverein, sowie vielen Betrieben und Bürgern vor Ort.

Nach einer knackigen Vorbereitungszeit erfolgte nun die Eintragung des gemeinnützigen Vereins in das Vereinsregister des Amtsgerichts Arnsberg. Somit stehen die Gründungsmitglieder in den Startlöchern und die ersten Projekte zur Verfolgung der Vereinsziele können angegangen werden. Der Vereinsvorstand besteht aus folgenden Personen: Christian Hoeft (Vorsitzender), Alexandra Schäfer, Martin Wasmuth, Michael Aufmhof, Klaus Kniesburges, Christoph Hammerschmidt und Michael Meyer.

Vereinsvorsitzender Christian Hoeft: „Selbstverständlich möchte ,Wir sind Medebach' nicht im Wettbewerb zu bereits bestehenden Vereinen im Stadtgebiet stehen, sondern sieht sich vielmehr als ,Marketingplattform', die die Anliegen aller Medebacher Interessensgruppen zusammenführt und im Verbund weiterbringen kann! Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Zusammenarbeit aller Institutionen aus dem gesamten Stadtgebiet. Einfach ausgedrückt liegt die Kernintention darin, das im Stadtgebiet Medebach vorhandene Potenzial zu wecken, zusammenzuführen und zusätzliche Angebote zu schaffen.“ Damit „Wir sind Medebach“ leben und wachsen kann, ruft der Verein alle Interessierten zur Mitarbeit und Mitgestaltung auf. „Gemeinsam sollen die Vereinsziele, wie beispielsweise die Förderung von Kunst und Kultur oder auch die Förderung internationaler Gesinnung und nicht zuletzt die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke in Medebach und seinen Dörfern verfolgt werden“, so der Verein.

Erster Ansatz hierzu sei die Erstellung einer komplexen Website (wir-sind-medebach.de). Christoph Hammerschmidt und Michael Meyer: „Wir möchten Besucher auf unserer im Aufbau befindlichen Website mit übersichtlichen Links schnelle Infos zu allen Themen liefern, die das Leben rund um die Hansestadt beinhaltet. Angefangen vom (Ausbildungs-)Stellenmarkt über Wohnungsangebote und schulische Möglichkeiten bis hin zu Freizeitaktivitäten. Wir möchten die vielen vorhandenen Informationsangebote schlüssig und übersichtlich zusammenführen.“

Um die Website dann interessant und vor allem aktuell und nützlich zu gestalten, fordert „Wir sind Medebach“ alle Medebacher auf, die diversen Themenbereiche mit Leben zu füllen. Und hier setzt auch die erste Initiative an. Der Vereinsvorstand möchte gemeinsam mit der Firma toologo allen Unternehmen, Gewerbetreibenden, Freiberuflern, Gastgebern, Organisationen, Institutionen und Vereinen egal welcher Branche und Größenordnung die Möglichkeit geben, eine „digitale Visitenkarte“ zu erstellen. „Toologos sind kurze Clips, die zum Beispiel Unternehmen, beziehungsweise Angebote in dreißig Sekunden von der besten Seite präsentieren. Toologos zeigen, was Kunden sehen, wenn Sie zum Beispiel ein Unternehmen betreten und welches Produkt- und Dienstleistungsangebot sie erwartet. Es handelt sich hierbei nicht um klassische Imagefilme, sondern um Kurzclips, die ein breites Einsatzspektrum, zum Beispiel auf der eigenen Internetseite oder Verbreitung über soziale Medien oder Whatsapp möglich machen“ erklärt der Vorstand.

Für alle Interessierten aus dem Stadtgebiet beläuft sich das Angebot  für einen Kurzclip auf 119 Euro, (zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer).

Damit man sich vorstellen kann, was ein toologo ist und wie es produziert wird, hat Wirtschaftsförderer Michael Aufmhof mit der Firma toologo bereits ein „Making Of“ zusammen mit dem Insider Fashion Store und Alexandras Ledermoden Manufaktur erstellt, welches unter der Adresse: https://www.regioclips.tv/medebach/wirtschaftsfoerderung/stadt-medebach/ abrufbar ist.

Hierzu Klaus Kniesburges, gleichzeitig Vorstandsmitglied im Gewerbe- und Verkehrsverein Medebach: „Was gibt es Schöneres als unser gesamtes Angebot im Stadtgebiet bildlich unter einem gemeinsamen Auftritt zu präsentieren? Wir hoffen, dass sich möglichst viele Akteure aus dem gesamten Stadtgebiet sofort zu Beginn hieran beteiligen werden.“ Die Firma toologo steht bereits ab Anfang Dezember für Aufnahmen zur Verfügung. Interessenten können sich über info@wir-sind-medebach.de melden, um die Termine koordinieren zu können. Die Mitgliedschaft im Verein ist beitragsfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare