1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Graffiti-Workshop im Medebacher Hallenbad

Erstellt:

Kommentare

null
Einen außergewöhnlichen Tag verbrachten Kinder und Jugendliche kürzlich in Medebach.

Medebach - Einen außergewöhnlichen Tag verbrachten Kinder und Jugendliche kürzlich in Medebach: Sie durften im Rahmen einer Veranstaltung der Kleinen Offenen Tür mit Erlaubnis der Stadt das Hallenbad mit Graffiti bemalen.

„Da kommt man in sein gewohntes Hallenbad und es scheint so riesig ohne Wasser. Es ist schon toll, einfach nur in dem leeren Becken die Schräge hoch und runter laufen zu können, aber dann durften die Jugendlichen das Becken mit ihren Graffitis verschönern, bevor das Bad grundsaniert wird. Am Dienstag war erst einmal Üben auf dem Papier angesagt. Welches Motiv möchte ich morgen sprayen, wie muss ich was zeichnen, wie bekomme ich 3D-Buchstaben hin? Hier standen uns Robin und Max mit Rat und Tat zur Seite. Die beiden sind schon lange Graffitikünstler und durften immer in Omas Garage üben. Um ein Gefühl für die Dose und das Sprayen zu bekommen, ging es im Anschluss in den Garten, um auf einem Bettlaken zu üben. Am Mittwoch dann der große Tag – endlich einmal sprayen und das natürlich ganz legal und auf viel Fläche. Tolle Bilder sind in den 2,5 Stunden im Bad entstanden", hieß es.

Auch interessant

Kommentare