1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Kinder werfen Vogel ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Medebach und die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Medebach richten am Sonntag, 31. Mai, das Kinderschützenfest aus.

Seit 1999 wird das Schützenfest für die Kinder von der Feuerwehr und der Schützenbruderschaft Medebach gemeinsam ausgerichtet und findet auf dem Gelände der Schützenhalle statt. Die Medebacher Kinder ermitteln ihren Schützenkönig durch das Abwerfen eines Gipsvogels. Für die Kindergartenkinder findet ein eigenes Vogelwerfen statt, damit auch sie ihren König beziehungsweise Königin ermitteln können.

Das Kinderschützenfest beginnt um 11 Uhr mit dem Antreten auf dem Marktplatz. Anschließend wird das noch amtierende Kinderkönigspaar Elias Schnurbus und Corinna Esten mit ihrem Hofstaat im Festzug zur Schützenhalle ziehen. Dort findet ab 11.45 Uhr das Vogelwerfen der Kindergartenkinder statt. Anschließend um 12.15 Uhr ermitteln dann die Medebacher Kinder ihr neues Kinderschützenkönigspaar durch das Abwerfen des Gipsvogels. Nach der sich anschließenden Proklamation des neuen Kinderkönigspaares und des Kindergartenkönigpaares findet um 14.30 Uhr ein Festzug statt, bei dem sich die neuen Regenten der Stadt präsentieren.

Um etwa 15 Uhr schließen sich die Ehrungen des 25-jährigen Jubelpaares Claudio di Steffano und Simone Schmidt und des 50-jährigen Jubelpaares Winfried Thomas und Gabriele Lohmer an. Da im vergangenen Jahr das Kinderschützenfest aus terminlichen Gründen nicht stattfinden konnte, werden auch das 25-jährige Jubelpaar von 2014, Markus Lübbert und Marina Schnellen, sowie das 50-jährige Jubelpaar von 2014, Klaus Ricken und Helma Ahrens, geehrt. Musikalisch untermalt wird das Fest durch den Musikzug Medebach, der neben den Festzügen auch auf dem Schützenplatz für Stimmung sorgen wird. Für Spiel und Spaß und das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Auch interessant

Kommentare