Lkw kippt um

Medebach. Die Polizei Winterberg bekam am Mittwoch um 4.50 Uhr den Hinweis auf einen umgekippten Lkw. Dieser war auf der Landstraße 617 unterwegs gewesen und kurz vor Hillershausen in einer Kurve von der schneeglatten Straße abgekommen. Neben der Strecke kippte er dann auf die Seite.

Der Fahrer konnte das Führerhaus unverletzt verlassen. Die Polizei geht von mehreren 10.000 Euro Sachschaden aus. Der Lkw lag beziehungsweise an einer Stelle, an der es weder zu Gefährdungen noch zu Behinderungen des Verkehrs kommt. Er wurde/wird im Laufe des Mittwochs zunächst mit schwerem Gerät aufgerichtet und dann abgeschleppt. Diese Arbeiten sind für den Nachmittag geplant und werden etwa bis 16 Uhr dauern. Der Verkehr wird entsprechend abgeleitet, da der betroffenen Bereich der L 617 komplett gesperrt werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare