1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Neuer König in Medebach-Berge

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Sie strahlten mit der Sonne: Martin Specht und Gerda Stoffers, das neue Königspaar in Berge.

Berge. Ein schönes, von gutem Wetter begleitetes Schützenfest hat die St.-Johannes-Schützenbruderschaft aus Berge am Wochenende mit ihren Gästen gefeiert. Schützen und Besucher erinnern sich gern an die zwei geselligen Tage sowie natürlich das Vogelschießen, das letztlich Martin Specht für sich entschieden hat.

Die Freude beim neuen König war riesig: Er setzte sich mit dem 312. Schuss in einem spannenden Schießen gegen Bernd Sauerwald durch. Nach 2017, als Martin Specht in einem harten Zweikampf gegen Julian Berkenkopf das Nachsehen hatte, gelang es ihm diesmal, sich die Königswürde bei den St.-Johannes-Schützen in Berge zu sichern. Vizekönig ist Hubertus Sauerwald Der 51-jährige Beamte aus Medebach nahm Gerda Stoffers aus Medebach, Inhaberin des ‘Haus Sonneneck’, zu seiner Königin. Den Apfel schoss Hubertus Sauerwald, das Zepter Winfried Hoeft, ebenso wie den rechten Flügel. Den linken Flügel sicherte sich der neue König Martin Specht, die Krone Vizekönig Hubertus Sauerwald.

Auch interessant

Kommentare