Neues Festgelände

Medebacher Oldtimertreffen in anderer Umgebung

Auf Hochglanz poliert haben die Oldtimer-Liebhaber ihre Gefährte – zu sehen beim Oldtimertreffen in Medebach.

Medebach. Das 20. Medebacher Oldtimertreffen am kommenden Wochenende, 8. und 9. September, findet in neuer Umgebung statt. Nach 20 Jahren auf dem alten Festgelände wird das Oldtimertreffen in das Gewerbegebiet Hengsbecke verlegt. Das neue Festgelände ist von der Kernstadt aus gut erreichbar.

Bereits in der Vergangenheit bot das Medebacher Oldtimertreffen eine Vielfalt von Fahrzeugen und Aktivitäten. Der neue Standort bietet Flächen für Motorräder, Autos, Lkw und Traktoren. In diesem Jahr stehen eine fahrbare Dampfmaschine (Lokomobile), eine historische Schiffschaukel und weitere zeitgenössische Fahrgeschäfte sowie die traditionelle Strohburg und der Teilemarkt als Attraktionen zur Verfügung.

Auch ein Blick in die Oldtimer ist erlaubt.

Neben vielen Hinguckern mit PS sorgt der Oldtimerclub Medebach unter anderem für Musik. Am Samstagabend spielt eine Live-Band. Sonntags wird ein musikalischer Frühschoppen geboten. Am beiden Tagen stellt ein fachkundiger Moderator ausgewählte Oldtimer vor. Die traditionelle Medebacher Hanse-Klassik ist ein weiterer Baustein für ein abwechslungsreiches Oldtimertreffen an einem neuen Standort. Camping in fußläufiger Entfernung Ein Fahrerlager kann vom Oldtimerclub nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. In fußläufiger Entfernung befindet sich der Campingplatz Ferienhof Hasenkammer (www.ferienhof-hasenkammer.de), der von interessierten Campern gebucht werden kann. 

Alle Informationen gibt es unter www.oldtimerclub-medebach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare