1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Medebacher Weihnachtszauber begeistert die Gäste

Erstellt:

Kommentare

null
Das Organisationsteam: Ulrich Canisius, Anke Oldewage, Sonja Canisius, Michael Aufmhof (Touristik Gesellschaft Medebach mbH), Christina Gersterhagen, Klaus Kniesburges (Gewerbeverein Medebach e.V.). © Beate Clement-Klütsch

Medebach - Es war nicht das Rauschen des einlaufenden Badewassers, was man von weitem hören konnte, wenn man sich dem leuchtenden Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Medebach näherte. Es waren harmonische Klänge moderner internationaler Weihnachtslieder und wohlriechende Düfte von Honig, Mandeln und Holzöfen, die den Besucher anzogen.

Beim Eintauchen in den gemütlich von Weihnachtsbuden eingehausten Marktplatz mit schöner Atmosphäre vor der Kulisse der Pfarrkirche St. Peter und Paul und des historischen Amtsgerichtsgebäudes ließ der Besucher die Weihnachtsstimmung auf sich wirken. Jeder Gast bestimmte die Geschwindigkeit selbst, mit der er die liebevoll gestalteten handwerklichen Kunstwerke und weihnachtliche Kostbarkeiten bewusst wahrnahm. Der Besucher baute sich seine Pausen selbst ein, in denen er sich in einem geschützten, gewärmten Zelt aufhielt und sich darunter mit warmen Speisen und Getränken versorgen konnte. Dabei genoss er immer noch den entspannten Ausblick auf die Weihnachtsbuden. 

Auch die Bewegung kam nicht zu kurz. Im Inneren des Platzes glitten die sportlichen Besucher auf der Eislaufbahn und waren selbst aktiv. Außerdem konnten sich die Kinder im historischen Karussell gefühlvoll drehen lassen. Das Bewegungsangebot kam bei Kindern und Jugendlichen sehr gut an. Der lebendige Adventskalender, bei dem stadtweit täglich ein anderes Türchen geöffnet wird, hat diese weihnachtliche Stimmung mit Meditation verbunden. Pünktlich um 19 Uhr öffnete das Adventstürchen der Touristik Medebach. 

Die weihnachtliche Sprecherin Andrea Hegel brachte mit Texten und Liedern die Besucher in eine meditative Stimmung. Jeder Einzelne, der sich darauf einließ, spürte, wie seine Gedanken sich beruhigten und die Aufmerksamkeit auf seine persönliche Besinnung vor Weihnachten gelenkt wurde. Der Leiter der Touristik Gesellschaft Medebach Michael Aufmhof ist stolz auf sein Organisationsteam, das diese abwechslungsreiche harmonische Zusammenstellung der Akteure geplant hat. Er betont auch, dass die traditionellen Live-Auftritte von Kindern, Chören und Orchestern auf der Weihnachtsbühne in Medebach groß geschrieben werden und diese die Besucher auf das Fest einstimmen. 

Die positive Wirkung der intensiven Weihnachtsstimmung spürte der Besucher noch beim Verlassen des Platzes oder beim „Ausstieg aus dem Weihnachtsbad“. Viele Menschen konnten für einige Zeit die Anspannung des Alltags vergessen und bei ihnen wollte sich eine innerliche Ausgeglichenheit einstellen: Es ist das Gefühl der Vorfreude auf Weihnachten. Diese Zeit der Entspannung haben sich die Menschen im Stadtgebiet Medebach nach dem ereignisreichen Jahr mit dem Stadtjubiläum, dem Bundesschützenfest, der TuS-Jubiläumsveranstaltung und vielen weiteren ehrenamtlich durchgeführten Veranstaltungen wohlverdient, waren sich viele Besucher sicher.

Auch interessant

Kommentare