1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

MedeBus beendet Testbetrieb

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Im Februar 2014 wurde der Ortsteil Berge an das MedeBus-Netz angeschlossen. © Archivfoto: Anna Sartorius

Medebach. Zum Jahreswechsel heißt es für die Medebacher Abschied nehmen: Die Testphase für den MedeBus ist abgeschlossen. Am Mittwoch, 23. Dezember, kurvt der Elektrokleinbus zum letzten Mal durch die Stadt, dann ist Schluss.

„Die Entscheidung, den Testbetrieb zu beenden, ist uns nicht leicht gefallen“, bedauert Gregor Speer vom RLG-Verkehrsmanagement, „aber unsere Erwartungen an die Fahrgastzahlen haben sich leider nicht erfüllt.“ Als ein Projektbaustein von „mobil4you“ ging der MedeBus vor knapp drei Jahren, am 28. Januar 2013, an den Start. „Im Rahmen von mobil4you hatten wir in Medebach die einmalige Chance, neue Technologien und Konzepte für den öffentlichen Nahverkehr im ländlichen Raum zu erproben“, erinnert Gregor Speer. 

"Viele wertvolle Erfahrungen"

Mit dem kleinen Elektrofahrzeug für bis zu acht Passagiere wurden auf vier und später drei Linien vor allem die Wohngebiete ganz neu erschlossen und mit dem Ortszentrum verbunden. Ein Angebot, insbesondere für ältere Fahrgäste. Mit Abschluss der Testphase zieht RLG-Verkehrsmanager Gregor Speer eine insgesamt positive Bilanz: „Bei dem Projekt MedeBus konnten wir viele wertvolle Erfahrungen sammeln, sowohl planerisch als auch technisch. Davon werden weitere Konzepte für den Nahverkehr im ländlichen Raum profitieren.“ Und für den Elektrokleinbus geht die Fahrt ohnehin weiter. Er hat sich als alltagstauglich für den öffentlichen Nahverkehr erwiesen und ist als WinBus weiterhin in Winterberg unterwegs.

Auskünfte zum Bus- und Bahnangebot in Medebach und darüber hinaus erteilt die Schlaue Nummer für Bus und Bahn unter Tel. 0 18 06/50 40 30 für 20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent/Anruf. Kostenlose elektronische Fahrplanauskünfte gibt es unter Tel. 0 80 03/50 40 30.

Auch interessant

Kommentare