1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Musikverein Oberschledorn spielt gleich zweimal auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der Musikverein Oberschledorn und der Männergesangsverein Gevelinghausen veranstalten zwei Böhmische Abende im Sauerland.

Oberschledorn. „Wenn Böhmen erzählt“ heißt das Motto, unter dem der Musikverein Oberschledorn in diesem Jahr gleich zweimal zum Böhmischen Abend aufspielt, in Gevelinghausen und Oberschledorn.

In Kooperation mit dem Männergesangverein Cäcilia aus Gevelinghausen findet der erste Böhmische Abend am Samstag, 22. Oktober, in der Schützenhalle Gevelinghausen statt. Eine Woche später am Samstag, 29. Oktober, laden die Musikanten dann zum Böhmischen Abend im Heimatort Oberschledorn in die Schützenhalle ein. Unter der Leitung von Arnold Figge studieren die Musikanten in den Herbstwochen ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm ein.

Zahlreiche Ohrenschmankerl 

Neben bekannten Stücken, die jeder mitsingen kann, über Polkas in verschiedenen Tempovariationen bis hin zu Marsch und Walzer aus Böhmen und dem Egerland, werden viele Ohrenschmankerl für die Fans der böhmischen Blasmusik geboten. Als etabliertes Highlight wird es in diesem Jahr auch wieder eine „böhmische Ecke“ geben, in der neben den musikalischen, auch kulinarische böhmische Leckerbissen angeboten werden. 

Der Musikverein Oberschledorn und der Männgergesangverein aus Gevelinghausen laden alle Fans der Böhmischen Blasmusik und all diejenigen, die es noch werden möchten, zu einem schwungvollen und humorvollen Abend ein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, doch bereits ab 19 Uhr öffnen sich die Türen der Schützenhallen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Auch interessant

Kommentare