Neuer Dirigent gewählt

Musikzug Medebach blickt auf Höhepunkte des vergangenen Jahres

Jörg Harbeke (re.) gibt seinen Dirigentenstab nach 25 Jahren an Julian Klüppel weiter.
+
Jörg Harbeke (re.) gibt seinen Dirigentenstab nach 25 Jahren an Julian Klüppel weiter.

Medebach - Bereits vor der Coronakrise fand die Jahreshauptversammlung des Musikzugs Medebach bei guter Beteiligung im Vereinsraum im Gymnasium statt.

Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Klaus Conzen wurden von Schriftführer Matthias Clement die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung und der Tätigkeitsbericht des Jahres 2019 verlesen. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren sicherlich die Schützenfeste in Altastenberg, Hildfeld und Elpe sowie die musikalische Mitgestaltung des 875-jährigen Stadtjubiläums in Medebach. In besonderer Erinnerung wird den Musikern die Gestaltung des Bundesschützenfestes des Sauerländer Schützenbundes in Medebach als offizielle Festmusik bleiben.

Nach den üblichen Regularien erfolgten die Vorstandswahlen, bei denen Notenwartin Celine Clement und Jugendleiterin Juliane Schmidt ihren Ämtern bestätigt wurden.

Dirigent Jörg Harbeke stellte sich nach 29 Jahren Vorstandsarbeit und davon 25 Jahren als Dirigent, in denen er sicherlich zum Gesicht des Musikzugs Medebach wurde, nicht mehr zur Wahl. Der Erste Vorsitzende Klaus Conzen bedankte sich bei Jörg Harbeke für seinen beispiellosen und unermüdlichen Einsatz für den Verein. Mit seinem Engagement habe dieser in besonderem Maße zur Weiterentwicklung des Vereins beigetragen. Zum neuen Dirigenten wurde Julian Klüppel gewählt.

Nach einem Ausblick auf das Jahr 2020 waren die Musiker sich einig, offen für neue Aufgaben und weitere Schützenfeste zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare