1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Nachlese zum Stadtjubiläum 875 Jahre Medebach

Erstellt:

Kommentare

null
Gut besucht war die Infoveranstaltung zum Stadtjubiläum in Medebach.

Medebach – Das Organisationsteam hatte kürzlich zum Rückblick auf das 875-jährige Stadtjubiläum, welches vom 23. bis 25. August in der Hansestadt gefeiert wurde, in die Aula des Schulzentrums eingeladen.

Neben Dankesworten von Bürgermeister Thomas Grosche und Michael Aufmhof, Dagmar Köster sowie Ralf Köster für die Organisationsteams stand der Finanzbericht und die Vorstellung des offiziellen Films zur Jubiläumsfeier im Vordergrund. Rund 100 Vertretern der mitwirkenden Gruppen, Vereine und Institutionen wurden die Kosten und Einnahmen aufgezeigt – alle waren glücklich, dass mit rund 23.000 Euro der erhoffte Überschuss erwirtschaftet wurde. 

„Alle gemeinsam haben mit den vielen Besuchern dazu beigetragen, dass an drei Tagen harmonisch, friedvoll, aber auch ausgelassen gefeiert werden konnte“, hieß es bei der Versammlung. Am 11. Januar 2020 wird es in der Schützenhalle Medebach eine Aktiven- und Helferfete geben, bei der gemeinsam genauso begeistert gefeiert und auf den gemeinsamen Erfolg angestoßen werden kann. Anmeldungen hierzu nimmt das Orga-Team unter 875@medebach.de entgegen.Mit dem verbleibenden Überschuss sollen Projektideen aus den Dörfern und der Kernstadt gefördert werden. Hierzu erfolgt der Aufruf Ende Januar 2020. Alle Dörfer und die Kernstadt können sich mit einem Projekt bewerben.

Projekte werden mit Überschuss unterstützt

Eine Jury, die aus einer Person aus jedem Ortsteil und den stellvertretenden Bürgermeistern besteht, entscheidet dann, welche Projekte zunächst im Rahmen der Möglichkeiten finanziell unterstützt werden. Da voraussichtlich wegen der begrenzten Mittel nicht alle Ideen umgesetzt werden können, könne gemeinsam auch nach alternativen Umsetzungsmöglichkeiten geschaut werden. Das von Friedel Pauleickhoff produzierte Filmmaterial wurde ebenfalls in einer sechsminütigen Kurzfassung vorgestellt, die auch in den sozialen Medien, wie Facebook unter „875 – Medebach feiert“ zu sehen ist. 

Auf dem DVD- oder Bluray-Paket zum Preis von 29,90 Euro sind neben einer rund 35-minütigen Kurzfassung viele weitere Stunden, wie die Auftaktveranstaltung, das Treiben auf den Straßen, das Bühnenprogramm und auch die Abschlusslasershow festgehalten. Ab sofort liegt in der Tourist Information eine Vorbestellliste aus, in die man sich eintragen kann. Rechtzeitig vor Weihnachten stehen die DVDs beziehungsweise Blu-rays zur Abholung bereit. Zum Abschluss waren sich alle Beteiligten einig: „Die Mühen haben sich gelohnt, es war ein fantastisches Fest.“

Auch interessant

Kommentare