Spielmannszug feiert 50-jähriges Jubiläum

„Playa de Palma“

Von der „Knüppelmusik“ zu anspruchsvollen Musikstücken auf hohem Niveau: der Spielmannszug Oberschledorn.

50 Jahre ist es her, dass einige junge Burschen aus Oberschledorn den Spielmannszug Blau-Weiß gründeten.

Allen Wiedrigkeiten zum Trotz entwickelt sich der Verein über die Jahrzehnte von der Knüppelmusik zu einem Spielmannszug, der auch anspruchsvolle Musikstücke auf einem hohen Niveau spielt.

Man hat sich zu einem Verein entwickelt, der sich sehen und hören lassen kann. Alle Mitglieder des Vereins bereiten sich seit Monaten intensiv auf ihr Jubiläum vor, das am Samstag, 8. Juni, in der Schützenhalle Oberschledorn mit einem Treffen befreundeter Spielmannszüge und Musikvereine gebührend gefeiert wird. Mit von der Partie sind die Spielmannszüge aus Grönebach, Bad Oeynhausen und Mühlhausen. Auch die Musikvereine aus Bontkirchen, Medebach, Düdinghausen und Oberschledorn haben ihr Kommen zugesagt.

Um 17.30 Uhr startet ein Sternmarsch durch Oberschledorn, der seinen Höhepunkt im Massenchor auf dem Kirchplatz findet. Anschließend werden in der Schützenhalle die musikalischen Vorträge aller Vereine präsentiert, die sich alle um das Thema „Playa de Palma“ (Sommer, Sonne Strand) drehen. Anschließend wird „DJ Fernando“ dem Publikum einheizen. Er will alle Gäste mit seiner Musik mit an die Playa de Palma nehmen und für richtige Urlaubsstimmung sorgen. Der Spielmannszug heißt Gäste aus nah und fern willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare