Einkaufen und Vereinen helfen

REWE stellt Turn- und Sportverein Medebach App kostenlos zur Verfügung

REWE-Markt-Inhaber Nico Heiderich, Entwickler Niklas Pöschmann, TuS Vorsitzender Matthias Schröder (v.l.).
+
REWE-Markt-Inhaber Nico Heiderich, Entwickler Niklas Pöschmann, TuS Vorsitzender Matthias Schröder (v.l.).

Einkaufen und gleichzeitig den TuS Medebach unterstützen, dies können ab sofort die Besitzer der Vereinsapp, wenn sie Besorgungen im Rewe-Markt Heiderich erledigen. Denn ab sofort stellt Nico Heiderich, Inhaber des Rewe Heiderich in Medebach, dem TuS eine ganz besondere Vereinsapp kostenlos zur Verfügung. In enger Zusammenarbeit mit dem Vereinsvorstand hat Niklas Pöschmann, der Inhaber der macuia App Solutions GmbH, die App entwickelt und sie, allen Wünschen entsprechend, angepasst. Mit der Vereinsapp können die Freunde des TuS dabei helfen die Vereinskasse ihres Sportvereines wieder zu füllen.

Medebach - Durch das Scannen eines QR-Codes, nach dem Einkauf an der Kasse, werden pro Einkauf 10 Cent für die Vereinsarbeit dem TuS Medebach vom Inhaber Nico Heiderich gesponsert. Außerdem werden die Vereinsmitglieder immer auf dem Laufenden gehalten. Eine Vereinsapp ist ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft des Vereins. Denn so können auf einfache Art und Weise Informationen direkt an alle Mitglieder gegeben werden. Außerdem werden so Dokumente und Dateien verbreitet und zur Verfügung gestellt. Man kann mit der App Termine und Neuigkeiten senden, Push-Benachrichtigungen unbegrenzt nutzen und auf soziale Netzwerke zugreifen.

Bei einer Push-Nachricht werden einfache Benachrichtigungen, Bekanntmachungen und Informationen direkt auf das Smartphone des Mitgliedes geworfen und auf dem Startbildschirm erscheinen dann die Neuigkeiten des Vereines. Man muss also nicht erst eine spezielle Anwendung öffnen und kann auswählen, welche Push-Benachrichtigungen man erhalten möchte. Zudem werden umfangreiche Bildgalerien entstehen und der Liveticker informiert Eltern, Sportler und Fans gleichermaßen.

Die aktuellen Ansprechpartner aller vom TuS angebotenen Sportarten und kleine Vorstellungen des entsprechenden Sportangebotes findet man genauso wie die digitale Version der aktuellen Ausgabe der beliebten Vereinszeitschrift „Sportecho“.

Auf der Applikation sind auch zwei Partnervereine des TuS, nämlich der Handball Club Medebach und der Skiclub Hesseberg präsent. Auch deren Fans können fleißig Geld für ihre Vereine „erscannen“. Der TuS Vorsitzende Matthias Schröder erklärte stolz: „ Die App ist eine super Sache. Mit ihr werden der Austausch und die Vereinsbindung der verschiedenen Sparten und Mitglieder untereinander gestärkt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare