Neues Königspaar ermittelt

Kai und Sabine Braun regieren in Düdinghausen

Kai und Sabine Braun heißen die neuen Regenten des Bürgerschützenvereins Düdinghausen.

Düdinghausen. Auch in Düdinghausen ist das Vogelschießen der Höhepunkt des Festes. Bei schwüler Wetterlage, aber angenehmen Temperaturen trafen sich die Schützen des Bürgerschützenvereins Düdinghausen am vergangenen Montag zum Vogelschießen hinter der Schützenhalle – und ermittelten dort ihr neues Königspaar.

Zuvor hatten sie den Schützengottesdienst besucht und sich anschließend beim gemeinsamen Frühstück gestärkt. Nachdem die Ehrenschüsse abgegeben waren, wurde das Schießen freigegeben. Kai Braun (32) landete mit dem insgesamt 185. und seinem sechsten Schuss nach rund eindreiviertel Stunde den finalen Treffer und holte den Rest des ehemals stolzen Adlers von der Stange. Zur Königin erwählte er seine Ehefrau Sabine. Wie im vergangenen Jahr gab Boris Winterberg den vorletzten Schuss ab und ist somit Vizekönig, vorher hatte er bereits den rechten Flügel abgeschossen. Den linken Flügel und die Krone traf Thomas Tüllmann. Das Zepter holte sich Jan Eickhoff. Musikalisch wurde das Fest von der Stadtkapelle Hallenberg begleitet. Am späten Nachmittag zeigte sich das stolze Königspaar Kai und Sabine Braun, samt ihrem Hofstaat mit zwölf Paaren, im großen Festzug der Bevölkerung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare