Sachbeschädigungen im Sauerland: Amtsgericht beschmiert - Hand von Kneipp-Figur abgerissen

Sachbeschädigungen im Sauerland: In Medebach haben Unbekannte das Amtsgericht mit Farbe beschmiert.
+
Sachbeschädigungen im Sauerland: In Medebach haben Unbekannte das Amtsgericht mit Farbe beschmiert. (Symbolfoto)

Zwei Fälle von Sachbeschädigungen im Sauerland vermeldete die Polizei am Dienstag: In Medebach haben Unbekannte das Gebäude des Amtsgerichts mit Farbe beschmiert, in Olsberg beschädigten Randalierer eine Kneipp-Figur.

Medebach/Olsberg - Eine Sachbeschädigung am Amtsgericht in Medebach wurde der Polizei am Montag gemeldet. Demnach besprühten unbekannte Täter zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 9.30 Uhr, die Außenwände im Eingangsbereich des Gebäudes in der Marktstraße mit lila Farbe.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Wache in Winterberg unter 02981/90 200 in Verbindung zu setzen.

Hand und Wasserkanne von Kneipp-Figur verschwunden

Ebenfalls am Montagmorgen meldeten Zeugen eine beschädigte Kneipp-Figur im Kurpark in Olsberg. Wie die Polizei mitteilt, hatten unbekannte Täter vermutlich in der Nacht zu Montag die rechte Hand, die eine Wasserkanne trug, vom Körper abgerissen.

Polizeibeamte suchten den Bereich ab, fanden allerdings weder die Hand noch die Wasserkannen. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter 02961/90 200 bei der Polizei in Brilon zu melden.

2017 weitere Kneipp-Figur beschädigt

Die Kneipp-Figuren, die an vielen Orten in Olsberg stehen, waren schon einmal Ziel blanker Zerstörungswut: Im Dezember 2017 rissen Unbekannte ebenfalls den rechten Arm einer Figur ab.

Auch in einem weiteren Fall von Sachbeschädigung hofft die Polizei auf Hinweise: In Neheim beschädigten Unbekannte in einer Nacht sieben Fahrzeuge, indem sie unter anderem Hakenkreuze in den Lack ritzten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare