Sänger ziehen Bilanz

Zur Jahreshauptversammlung des MGV Frohsinn Oberschledorn begrüßte der Vorsitzende Jürgen Deutsch zahlreiche aktive Sänger.

Im Jahresrückblick hob der Vorsitzende nochmals die Höhepunkte hervor: diese waren das Sängerfest, der gemeinsame Auftritt mit dem Frauenchor an Weihnachten und die Teilnahme am Volksliedersingen in Olsberg, wo ein Silberpokal errungen wurde. Dann standen Ehrungen an. Manfred Krevet wurde für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft und Hermann Hotze für 50-jährige Mitgliedschaft im MGV mit einer Urkunde geehrt. Nach dem Kassenbericht durch Kassierer Ferdi Hellwig standen Vorstandswahlen an. Paul Aufmhof, der seit 1992 Schriftführer im Verein war, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger wurde Ewald Austermühl gewählt. Der stellvertretende Vorsitzende Michael Lempart wurde wiedergewählt. Zu Kassenprüfern wurden Kurt Schmidt und Rudi Schlichtherle gewählt. Als zusätzlicher Fähnrich stellte sich Ferdi Hellwig zur Verfügung. Beschlossen wurde die Teilnahme am Sängerfest in Viermünden und Eimelrod.

Das Sängerfest des MGV wird am 26. Juni gefeiert. In den Schlussworten appellierte der Vorsitzende an alle Sänger, die Werbetrommel für neue Sänger zu rühren. Nur so sei der Fortbestand des Vereins zu sichern und ein wichtiger Kulturträger im Dorfgeschehen zu erhalten. Neue Sänger sind zu den Chorproben, jeweils dienstags um 20.15 Uhr im Pfarrheim, willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren