St.-Sebastian-Schützen Referinghausen wählen Vorstand

Schlüter bleibt Hauptmann

Vorstand der Schützen (v.l.): Adjutant/zweiter Vorsitzender Peter Hogrebe, Präses Vikar Guido Potthoff, Hauptmann/erster Vorsitzender Thomas Schlüter, Kassierer Oliver Huckschlag und Schriftführer/Geschäftsführer Jörg Müller.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der St.

Sebastian Schützenbruderschaft Referinghausen im Gasthof „zur Post“ begrüßte Schützenhauptmann Thomas Schlüter neben zahlreichen Schützenbrüdern auch den Präses der Bruderschaft, Vikar Guido Potthoff. Auf der Tagesordnung standen außer den üblichen Regularien auch Vorstandswahlen.

Als Hauptmann und erster Vorsitzender der Bruderschaft wurde Thomas Schlüter für weitere vier Jahre wiedergewählt. Die Versammlung sprach Oliver Huckschlag – als Kassierer – für weitere vier Jahre das einstimmige Vertrauen aus.

Im erweiterten Vorstand wurden Sebastian Aufmhof und Markus Deimel für weitere vier Jahre als Fahnenoffiziere wiedergewählt. An Stelle von Dominik Gerbracht, welcher sich nicht mehr zur Wahl stellte, wurde Philipp Gerbracht für vier Jahre als Fah-nenoffizier gewählt. Sebastian Deimel wurde für weitere vier Jahre in seinem Amt als Zugoffizier bestätigt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen neu- beziehungsweise wiedergewählten Vorstandskollegen für ihre Bereitschaft und freut sich auf gute Zusammenarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare