Drei harmonische Tage

Schützen aus Referinghausen ermitteln neues Königspaar

Das amtierende Königspaar der Schützen in Referinghausen: Bernd Pradel und Martina Krevet.

Referinghausen. Die St. Sebastian-Schützenbruderschaft 1891 Referinghausen feiert von Freitag, 7. Juli, bis Sonntag, 9. Juli, ihr Schützenfest und lädt gemeinsam mit ihrem Königspaar Bernd Pradel und Martina Krevet alle dazu ein.

Das Fest beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einem Platzkonzert, dem im Anschluss, nach Abholen des Hauptmanns, des Jungschützenkönigspaars Julian Wegener und Celina Klarner, der Fahnen sowie des amtierenden Königspaars Bernd Pradel und Martina Krevet, um 18 Uhr die feierliche Schützenmesse folgt. Im Anschluss an die Schützenmesse beginnt das Schießen um die Jungschützenkönigswürde, bei dem dann der Nachfolger von Julian Wegener ermittelt wird. Um 21 Uhr, nach der Proklamation des neuen Jungschützenkönigs, beginnen die Ehrungen der Jubilare. Für die langjährige Treue zur St. Sebastian-Schützenbruderschaft werden anschließend mehrere Vereinsmitglieder für 40, 50, 60 und 65 jährige Mitgliedschaft geehrt. Zum Abschluss findet der Tanz der ehemaligen Königspaare statt, an welchen sich dann der Schützenball anschließt. 

Vogelschießen am Samstag

Am Samstag um 11 Uhr folgt das Vogelschießen um die Königswürde. Damit endet die Regentschaft des amtierenden Königspaares Bernd Pradel und Martina Krevet. Das neue Regentenpaar präsentiert sich mit Gefolge gegen 18 Uhr im Umzug. Nach dem Königstanz wird bis in den Morgen hinein der Schützenball gefeiert. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Schützenhochamt. Um 14 Uhr präsentieren sich im Umzug das neue Königspaar mit Hofstaat, der neue Jungschützenkönig sowie das Jubelkönigspaar. Nach der Gefallenenehrung mit Kranzniederlegung am Ehrenmal schließen sich am Nachmittag in der Schützenhalle Königs- und Kindertanz an, bevor es zum Endspurt geht und das Fest seinen Ausklang findet. An allen Tagen ist der Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare