Packender Dreikampf

Thomas Sommer setzt sich in Referinghausen durch

+
Thomas Sommer und Ann-Cathrin Clement regieren die Schützenbrüder aus Medebach.

Referinghausen. Neuer König der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Referinghausen ist Thomas Sommer aus Winterberg. Nach einem packenden Dreikampf mit Christian Jäger und Dominik Gerbracht holte der 28-jährige Betriebswirt bei der Firma Egger in Brilon mit dem 346. Schuss den Vogel von der Stange.

Zu seiner Königin erkor er seine Freundin Ann-Cathrin Clement aus Medebach, die derzeit Medizin in Bochum studiert. Beide kommen aus Schützenfamilien. In der Familie Sommer in Winterberg war Opa Hugo 1966 König, Vater Andreas im Jahre 1997 und Bruder Christoph vor zwei Jahren. Die Eltern der Königin, Norbert und Gertrud Clement, die ihre Wurzeln in Referinghausen (Haus „Schrauten“) hat, feiern im kommenden Jahr ihr 25-jähriges Königsjubiläum in Medebach. Dazu ist Vater Norbert Kreisgeschäftsführer im Kreisschützenbund Brilon. Die Krone sicherte sich beim Vogelschießen zudem Denis Hellwig.

Felix Niggemann und Lisa-Marie Schmidt sind das neue Jungschützenkönigspaar in Referinghausen.

Jungschützen ermitteln König 

Neuer Jungschützenkönig ist der 16-jährige Felix Niggemann, ihm zur Seite steht die ebenfalls 16-jährige Lisa-Marie Schmidt. Am Sonntagnachmittag beim Festzug feierten viele Schaulustige, auch aus den Nachbarorten, in Referinghausen die neuen Majestäten mit dem farbenfrohen Hofstaat und dem 25-jährigen Jubelkönigspaar Matthias Schmidt und Tanja Jäger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare