Überarbeitete Version

Touristik-Gesellschaft Medebach präsentiert Wanderkarte 

+
Theresa Wiegand, die neue Auszubildende der Touristik-Gesellschaft Medebach, mit der neuen Rad- und Wanderkarte.

Medebach. Passend zur Wandersaison ist die Wanderkarte Medebach in der dritten Auflage erschienen und ab sofort in der Tourist-Information Medebach am Marktplatz zum Preis von 4 Euro erhältlich.

Die Wanderkarte ist wie gewohnt im Maßstab von 1:25.000. Das vorherige Format aus 2012 wurde grundsätzlich beibehalten. Ein neues Titelbild, leichte Anpassungen beim Wandergebiet und beim Material wurden ausgeführt. Es finden sich wie gehabt Teilbereiche bis Willingen-Usseln, Winterberg, Hallenberg und dem angrenzenden Lichtenfels wieder. Als wichtige Orientierungspunkte für Wanderer sind die Standorte der Wegweiser mit abgebildet. Inhaltliche Neuerungen sind vor allem bei den Radwegen und -routen zu erkennen. Das neue Radnetz Südwestfalen inklusive der Knotenpunkte, wurde aufwendig mit eingezeichnet sowie das entsprechende Teilstück GeoRadroute Ruhr-Eder und die Mountainbikestrecken der Radwelt Sauerland e.V.. Neben den bekannten Fern- und Rundwanderwegen, ist auch der neue Rundweg am Sauerland Höhenflug und zugleich die Sauerlandspur „Orketalrundweg“ mit dem blauen H eingezeichnet. Der zirka 16 Kilometer lange „Orketalrundweg“, verbindet die Medebacher Ortsteile Medelon, Dreislar und Berge. Außerdem wurden mit den örtlichen Verkehrsvereinen, dem SGV und vielen Unterstützern, unzählige kleinere Korrekturen umgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare