Hinweise auf Alkoholkonsum

Auto überschlägt sich mehrfach: Fahrerin (27) schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

+
Symbolfoto

Medebach - Schrecklicher Unfall auf der L740 bei Küstelberg: Eine 27-jährige Frau hat sich in der Nacht zu Sonntag mit ihrem Auto mehrfach überschlagen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Laut Polizei könnte die Frau alkoholisiert unterwegs gewesen sein.

Wie die Polizei berichtet, war die 27-Jährige auf der L740 in Fahrtrichtung Winterberg unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache auf gerader Strecke mit ihrem Fahrzeug auf die rechten Bankette kam. 

"Sie driftete quer über die Fahrbahn und rutschte links neben der Fahrbahn die Böschung hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam in der dortigen Weihnachtsbaumplantage zum Stillstand", schildert die Polizei den Unfallhergang. 

Unfallwagen für weitere Untersuchungen sichergestellt

Ersthelfer alarmierten die Rettungskräfte. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus. 

Die Polizei stellte an der Unfallstelle nach eigenen Angaben "Anhaltspunkte für den Konsum von Alkohol" fest. Der 27-Jährigen wurde daher eine Blutprobe entnommen. Ihr Auto stellte die Polizei für weitere Untersuchungen sicher. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 2500 Euro. 

Die L740 war für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Küstelberg und dem Abzweig nach Grönebach mehrere Stunden voll gesperrt.

Lesen Sie auch: 

Paar streitet heftig - Polizei-Einsatz nimmt unerwartete Wende

Frau stürzt von Autobahnbrücke und stirbt - B7 zeitweise gesperrt

Er wusste nichts vom Feiertag: Mann (33) bricht in Rathaus ein - weil er einen Mitarbeiter sprechen will

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare