1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Medebach

Schwerer Unfall mit vier Fahrzeugen: Autos kollidieren frontal - zwei Verletzte

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Bei einem Unfall in Medebach wurden zwei Menschen verletzt.
Bei einem Unfall in Medebach wurden zwei Menschen verletzt. © Polizei HSK

Schwerer Unfall in Medebach: Nach einem Ausweichmanöver kollidierte ein Auto mit einem Wohnmobil und einem weiteren Wagen. Zwei Menschen wurden verletzt.

Medebach - Der Unfall passierte nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 11.30 Uhr an der Einmündung der L854 zur L617. Beide Landstraßen treffen sich zwischen Medebach und Korbach-Hillershausen.

Unfall in Medebach: Autos kollidieren auf L617 frontal - zwei Verletzte

Zu diesem Zeitpunkt bog ein Linienbus, der aus Richtung Oberschledorn kam und in dem sich keine Fahrgäste befanden, von der L854 nach rechts auf die L617 in Richtung Medebach ab. Ein Auto wich daraufhin dem abbiegenden Bus aus, was eine folgenschwere Kettenreaktion auslöste.

Der Wagen streifte zunächst ein entgegenkommendes Wohnmobil und kollidierte dann frontal mit einem dahinter fahrenden Auto. Der 78-jährige Fahrer des ausweichenden Autos und seine Beifahrerin erlitten bei dem Unfall in Medebach laut Polizei leichte bzw. schwere Verletzungen. Beide brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Unfall in Medebach: L617 nach Frontal-Kollision voll gesperrt

Alle weiteren Beteiligten blieben dagegen unverletzt. Die beiden zusammengestoßenen Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die L617 war während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Am Samstag gab es einen weiteren schweren Unfall im Sauerland: Ein betrunkener Mann überschlug sich zwischen Wildewiese und Rönkhausen mit seinem Auto. Weil nicht klar war, ob noch weitere Personen mit im Wagen saßen, suchte ein Polizeihubschrauber die Umgebung ab. In Winterberg verletzte sich ein Jugendlicher schwer, als er mit seinem Downhill-Bike stürzte. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare