Vorschläge einreichen

Medebach. In der Sitzung am 2. Mai hat die Stadtvertretung die Satzung über Ehrenauszeichnungen der Hansestadt Medebach beschlossen. Die Bürger, die sich in besonderer Weise Verdienste erworben haben, sollen im Rahmen des Neujahrsempfanges 2014 erstmalig ausgezeichnet werden.

Entsprechend des Ratsbeschlusses ist die Anzahl der Auszeichnungen auf jährlich drei Personen begrenzt. Die gesamte Bevölkerung der Hansestadt Medebach kann bis zum 15. September der Verwaltung entsprechende Anträge mit der Darlegung der besonderen Verdienste zur weiteren Entscheidung vorlegen. Die Anträge sind zu richten an: Hansestadt Medebach Österstraße 1, 59964 Medebach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare