Ärztemangel im Sauerland

Eine Informations- und Vortragsveranstaltung des Vereins "Homebase Sauerland" findet am kommenden Freitag, 27. Januar, um 17 Uhr im Fraktionssaal F2 "Kahler Asten" im Kreishaus Meschede zum Thema Ärztemangel im Sauerland statt.

In einem Vortrag zum Thema "Zukunft der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung im HSK" mit anschließender Diskussion nimmt Dr. med. Peter Kleeschulte, Leiter des Kreisgesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises, zum Ärztemangel Stellung. Außerdem wird das Konzept des Medizinstipendiums des HSK vorgestellt. Durch das Stipendium sollen junge Mediziner in die Region gelockt und an sie gebunden werden. Daher lädt "Homebase Sauerland" ausdrücklich auch alle (angehenden) Medizinstudenten ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare