Archiv – Meschede

Bürgerfest mit erstem Fotomarathon

Bürgerfest mit erstem Fotomarathon

Das traditionelle Bürgerfest bildet am kommenden Wochenende wieder den Rahmen für den zweiten verkaufsoffenen Sonntag in der Mescheder Innenstadt und im Gewerbegebiet Enste. Dieses Jahr wartet die Veranstaltung zudem mit dem ersten Fotomarathon auf.
Bürgerfest mit erstem Fotomarathon

Gegenwind im Stadtrat

Gegenwind im Stadtrat
Ein Zeichen für Lebensmut

Ein Zeichen für Lebensmut

Einmal bei einer Modenschau als Model über den Catwalk laufen, das war der Herzenswunsch von Hanna Grimm aus Lippstadt.
Ein Zeichen für Lebensmut

Ein nicht alltägliches Hobby

Wie sich große Siege anfühlen, kann sich garantiert jeder nach dem Sommermärchen beim Gewinn der Fußball-WM 2014 in Brasilien vorstellen. Doch tatsächlich ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen, ist nur wenigen Menschen vergönnt.
Ein nicht alltägliches Hobby

Ein „zentraler Neubau“

Großeinsatz in Enste: Wehrleiter und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus den Städten und Gemeinden des gesamten Kreises wurden am vergangenen Mittwoch ins Gewerbegebiet Meschede-Enste berufen.
Ein „zentraler Neubau“

Neue Wohlfühlräume

Das Warten für die 42 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren aus dem Katholischen Kindergarten St. Johannes in Meschede-Eversberg hatte am Mittwoch ein Ende.
Neue Wohlfühlräume

Zukunft der Landwirtschaft

Mit 150 Teilnehmern sehr gut besucht war die Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der letzten Woche im Kreishaus in Meschede zum Thema „Die Zukunft der Landwirtschaft – Perspektiven für Südwestfalen“.
Zukunft der Landwirtschaft

Echter Ballettklassiker

Wer kennt nicht „Schwanensee“? Dieses einzigartige Ballett mit der Musik von Peter Tschaikowsky gehört mittlerweile seit mehr als 100 Jahren weltweit zu den Publikumsmagneten.
Echter Ballettklassiker

Luftiger Wettbewerb

Spannend sollte der Doppelsitzersegelkunstflugwettbewerb (DoSi) des LSV-Meschede in Meschede-Schüren werden. Aus diesem Grund starteten die erfahrenen Piloten außerhalb der DoSi-Wertung in einer gesonderten Fortgeschrittenen-Klasse.
Luftiger Wettbewerb

Harmonie und Dynamik

Zum 50-jährigen Bestehen des Kirchenkreises Arnsberg und der Friedenskirche der Abtei Königsmünster fand kürzlich ein Konzert statt, das die Gemeinschaft der Konfessionen und die gegenseitige Gastfreundschaft besonders betonte.
Harmonie und Dynamik

Ein „zentraler Neubau“

Großeinsatz in Enste: Wehrleiter und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus den Städten und Gemeinden des gesamten Kreises wurden am Mittwoch ins Gewerbegebiet Meschede-Enste berufen. Der Hintergrund ist allerdings ein ausschließlich positiver: …
Ein „zentraler Neubau“

Kellerbrand endet glimpflich

Zu einem Brand in einem Hobbykeller eines Hauses in Wennemen rückten am heutigen Mittwochvormittag die Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Meschede aus.
Kellerbrand endet glimpflich

Zuhause für das Stadtarchiv

Wie geht es weiter mit dem Mescheder Stadtarchiv? Weil der Anbau des Freienohler Amtshauses verkauft werden soll, muss ein neuer Platz für das umfangreiche Archiv her.
Zuhause für das Stadtarchiv

Tobewiese statt Friedhof

Ein Grabstein wurde an einer Seite ausgebuddelt, überall verteilt finden sich Löcher im Rasen. Der Ehrenfriedhof in Eversberg wird offenbar immer häufiger als Tobewiese für Hunde missbraucht.
Tobewiese statt Friedhof

Tobewiese statt Friedhof

Ein Grabstein wurde an einer Seite ausgebuddelt, überall verteilt finden sich Löcher im Rasen. Der Ehrenfriedhof in Eversberg wird offenbar immer häufiger als Tobewiese für Hunde missbraucht. „Pietätlos“ sei das, sagt Friedhofsverwalter Reinhard …
Tobewiese statt Friedhof

Grevenstein 700 Jahre Stadtrechte

Grevenstein 700 Jahre Stadtrechte Fotograf: Andre Geißler
Grevenstein 700 Jahre Stadtrechte

Jetzt noch bewerben

Grundschulkinder und Einzelhändler im Stadtgebiet aufgepasst: Die Bastelaktion des Stadtmarketings in Kooperation mit der FH Südwestfalen läuft noch bis zum kommenden Freitag, 26. September.
Jetzt noch bewerben

Grenzgänger unterwegs

„Ein Tag für die Bürger und mit den Bürgern“ - so kann man die wohl älteste „Bürgerbewegung“ am Besten beschreiben.
Grenzgänger unterwegs

Stadt setzt auf Freiwillige

Die Freiwillige Feuerwehr im Stadtgebiet leistet hervorragende Arbeit. Die Stadt Meschede setzt auch weiterhin auf die ehrenamtlichen Brandschützer.
Stadt setzt auf Freiwillige

Meschede gemeinsam gestalten

„Wer eine gute Idee hat und Mitstreiter braucht – der ist bei den Mescheder Stadtgesprächen goldrichtig“, sagt Gisela Bartsch, Leiterin des Fachbereichs Generationen, Bildung, Freizeit bei der Stadt Meschede. Eigeninitiative und Engagement sind …
Meschede gemeinsam gestalten