Archiv – Meschede

Zeit, dass sich was dreht

Zeit, dass sich was dreht

Für die Musik hatte Johannes Padberg nach eigenen Aussagen schon immer einen Faible, doch als Busfahrer habe ihm einfach die nötige Zeit dafür gefehlt.
Zeit, dass sich was dreht
Kulturelle Vielfalt

Kulturelle Vielfalt

Ob RuhrtalRadwegFest, ITH-Hennesee-Triathlon oder Sparkassen InnenstadtDinner, der neue Taschenkalender 2014 hat wieder allerhand tolle Veranstaltungen zu bieten.
Kulturelle Vielfalt

Neuausrichtung geplant

Neuausrichtung geplant

Auf geht’s „Feierbiester“

In diesem Winter kam bis jetzt bei fast sommerlichen Temperaturen so gar keine der Jahreszeit entsprechende Stimmung auf. Das ändert sich am kommenden Samstag, 1. Februar, um 20 Uhr auf der Apres Ski Party in Berghausen.
Auf geht’s „Feierbiester“

Neue Buswartehallen

Sieben neue Buswartehallen wurden in den letzten Wochen in der Stadt Meschede errichtet.
Neue Buswartehallen

Neuer Ansprechpartner

Fachkundige Begleitung auf dem Weg zur Sekundarschule: Die Bezirksregierung Arnsberg hat der Stadt Meschede den Pädagogen Andreas Schauerte zur Seite gestellt.
Neuer Ansprechpartner

Der Mann mit der Drehorgel

Johannes Padberg aus Wehrstapel ist im Hochsauerlandkreis bekannt wie ein bunter Hund – dabei tritt der 68-Jährige in seinem schwarzen Anzug mit schwarzem Hut und roter Krawatte eigentlich eher dezent auf.
Der Mann mit der Drehorgel

Wechsel im Vorstand

Bernd Wagner, der bereits seit zwölf Jahren als Schriftführer aktiv im Vorstand des Männergesangvereins Eversberg mitgewirkt hat, ist neuer Vorsitzender des Vereins und tritt damit die Nachfolge von Hartwig Kotthoff an.
Wechsel im Vorstand

Gelebte Inklusion

Gelebte Inklusion

Von 35 auf 4.387 Studenten

Zum Jahresempfang an der Fachhochschule Meschede begrüßte Präsident Prof. Dr. Ing. Claus Schuster in der vergangenen Woche zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft.
Von 35 auf 4.387 Studenten

„Leben im Alter“

Noch nie waren Senioren so vital wie heute. Sie reisen um die Welt, surfen im Internet und arbeiten ehrenamtlich in Vereinen und Verbänden. Alt- und Jung-Sein ist eine Frage der Einstellung.
„Leben im Alter“

Gemeinschaftsgefühl stärken

Gemeinschaftsgefühl stärken

Gesicherte Finanzierung

Bei ihrer diesjährigen Bilanzpressekonferenz stellten die genossenschaftlich organisierten Banken im Hochsauerlandkreis jetzt ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 in der Abtei Königsmünster vor.
Gesicherte Finanzierung

Fachkundiger Ansprechpartner

Fachkundige Begleitung auf dem Weg zur Sekundarschule: Die Bezirksregierung Arnsberg hat der Stadt Meschede den Pädagogen Andreas Schauerte zur Seite gestellt. Der 52-jährige Arnsberger soll insbesondere Eltern während des Anmeldezeitraums für …
Fachkundiger Ansprechpartner

Ökumenische Impulse

Ökumenische Impulse

Start für „Afrikan-Life“

Die Lebenshilfe ist mit ihrer „Dienstagsgruppe“ von der Kolpingstraße in die Schützenstraße 4 gezogen. Die „Dienstagsgruppe“ ist eine Gruppe für junge Menschen mit Handicap, die sich alle 14 Tage trifft.
Start für „Afrikan-Life“

Minijobs – eine Alternative?

Bringt mich ein Minijob weiter? Habe ich durch einen Minijob mehr Vor- oder mehr Nachteile? Wie sind die Rechte und Pflichten?
Minijobs – eine Alternative?

Viel erreicht und noch viel vor

Die Mescheder Stadtgespräche sind auch im Jahr 2014 mit vielen Projekten im Stadtgebiet aktiv vertreten.
Viel erreicht und noch viel vor

Pilotprojekt gestartet

Eine Vorreiterrolle in Bezug auf Medienpräsenz und moderne Unterrichtsmethodik nimmt ab sofort die Städtische Realschule Meschede ein.
Pilotprojekt gestartet

„Wie empfinde ich Armut?“

Kaum ein Thema wird derzeit öffentlich so kontrovers diskutiert wie die Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen in reichere EU-Staaten wie Deutschland.
„Wie empfinde ich Armut?“