Bis Aschermittwoch bedient Volker II. im Prinzenoutfit

Im Rahmen ihrer Moselfahrt wählte die Siedlergemeinschaft Hünenburg, Abteilung Karneval, Volker Salingré-Mertens zum neuen Karnevalsprinzen. Foto: SK

Hünenburger Narren wählten auf Moselfahrt neues Oberhaupt

[IMGZOOM=import/bilder/R47-HS74535.jpg][/IMGZOOM] Meschede. (SK)

Volker II., so ist der offizielle Name der neuen Tollität der Siedlergemeinschaft Hünenburg, Abteilung Karneval. Auf der Fahrt in das idyllische Moseltal wählten die Narren von der Hünenburg traditionell ihr neues Oberhaupt. Der Inhaber des Feinkostgeschäftes beabsichtigt, bis Aschermittwoch im Prinzenoutfit zu bedienen. Zu seiner Weinkönigin benannte Volker II. seine Frau Rebekka.

Bei besten Weinen und bester Stimmung wurde bis in die frühen Morgenstunden ganz in der Nähe von Cochem kräftig gefeiert.

Am Sonntag ging es nach einem ausgiebigen Frühstück auf einer Schutzhütte zwischen den Weinbergen weiter mit Tanz und Unterhaltung für Jung und Alt. Der verabschiedete Prinz Dirk II. (Tillmann) sowie seine Frau und Weinkönigin Simone I. bedankten sich noch einmal herzlich für die Session 2005/2006. Die beiden wollen auch weiterhin dem Hünenburger Karneval treu bleiben.

Übrigens: Die Prunksitzung der Hünenburger (SGH) findet wie gewohnt zwei Wochen vor Rosenmontag im Kolpinghaus statt — diesmal am 3. Februar 2007. Karten können bereits im Internet unter http://www.siedlerkarneval.de bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare