Autofahrerin leicht verletzt

Meschede. Drei Autos fuhren am Dienstagnachmittag hintereinander auf der Warsteiner Straße (B 55) in Richtung Antoniusbrücke. Auf der Brücke musste der Fahrer des ersten Autos verkehrsbedingt anhalten.

Die 27 Jahre alte Frau am Steuer des Pkw dahinter bemerkte dies und stoppte ebenfalls. Der 60-jährige Fahrer des dritten Autos bremste allerdings zu spät. Er fuhr nach Polizeiangaben auf das Auto vor ihm auf und schob diesen Pkw auch noch auf das erste der drei Fahrzeuge. Die 27-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden, der auf etwa 13.000 Euro geschätzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare