Sieger des Weitflug-Wettbewerbs stehen fest

Ballons fliegen weit

Bunte Luftballons so weit das Auge reicht. Zur Eröffnung des Henneparks startete die Volksbank Sauerland am Kreishaus in Meschede ein Luftballon-Weitflug-Wettbewerb. Mehr als 500 Kinder nahmen teil und hofften auf einen Gewinn.

Freundliche Finder haben insgesamt 41 Karten zurückgeschickt.

Im Rahmen einer Preisverleihung überreichten jetzt Christina Henke, vom Stadtmarketing Meschede, gemeinsam mit Volksbank-Mitarbeiterin Sabine Richter Preise an die Kinder, deren Ballon die weiteste Strecke zurückgelegt hatten. Den ersten Platz belegte Tuana Ampti, der Ballon flog 668 Kilometer weit bis nach Slovenien. Der Luftballon von Kadir Gösku legte eine Strecke von 550 Kilometer zurück, auf den dritten Platz kam Leonie Kampmann, ihr Ballon flog 435 Kilometer weit. Diese drei Sieger freuten sich über eine Geschenktasche und einen Meschede Aktiv Gutschein.

Weiterhin erhielten die Kinder auf den Plätze 4 bis 10 Preise. Dies sind: Jasmin Belgacem-Chebil, Sarina Schönweiss, Kirill Hübert, Felix Wiese, Darlyne Koschorreck, Demir Meryem, Leif Schwätter und Alexander Piasek. Aber auch die anderen gingen nicht leer aus und erhielten Trostpreise, sodass alle Kinder, deren Teilnahmekarte zurückgeschickt worden war, eine Preis erhielten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare