Innovativ und informativ 

20. BauLokal zeigt Trends rund um Bauen und Wohnen

+
Vor-Ort-Beratung und Kontakt mit den Kunden: Die BauLokal bot wieder ein breitgefächertes Leistungsspektrum.

Meschede. Die 20. Auflage der Ausstellung BauLokal glänzte am vergangenen Wochenende wieder mit vielen Tipps, Tricks und Highlights rund um die Themen Bauen, Sanieren, Wohnen und Renovieren.

Fest im Veranstaltungskalender der Kreis- und Hochschultstadt Meschede verankert, hatte die beliebte Fachmesse unter der Leitung von Dirk und Willi Bannenberg ihren zahlreichen Besuchern von nah und fern so einiges zu bieten. Rund 45 Unternehmen aus dem gesamten Hochsauerlandkreis boten den interessierten Gästen in der Schützenhalle der St.-Georgs-Schützenbruderschaft einen breitgefächerten Fundus an Informationen, Ideen, Neuentwicklungen und Möglichkeiten in den Bereichen „Bauen und Renovieren“, „Mein Garten“, „Schöneres Wohnen“, „Energie & Heizung“ oder auch zum Thema „Hausautomation“.

Innovative Technologien und Produkte, kompetente und ausführliche Vor-Ort-Beratungen oder auch Informationen über ein neues Lamellen- oder Glasdach gehörten genauso zum Leistungsspektrum wie adäquate Beratungen im Bereich Energiesparen und der Aufwertung des Eigenheims. Mit der Messe ist auch das Angebot und der Facettenreichtum der Aussteller stetig gewachsen. Manchen von ihnen sind sogar „Gründungsmitglieder“, wie etwa die Vario Kielgast GmbH & Co. KG. „Wir sind seit 20 Jahren, also von Anfang mit dabei. Bereits 1999 haben wir den Start der Fachmesse BauLokal in Freienohl miterlebt. Als Dank dafür hat uns Familie Bannenberg auf der Eröffnung eine Flasche Whisky überreicht“, freute sich Aussteller Dennis Kielgast über das kleine Dankeschön.

"Wir als Veranstalter sind top zufrieden."

Die enorme Bandbreite auf der BauLokal bot dem Publikum erneut eine Vielzahl an innovativen Ideen und Neuheiten. Ob ein Fachgespräch an den Ständen, eine warme Mahlzeit oder ein Stück frisch gebackenen Kuchen zwischendurch, die bunte Palette hatte für Groß und Klein, Jung und Alt das passende im Gepäck. Blumen für die Damenwelt sowie Kinderschminken, Spiele und Popcorn für die kleinen Besucher rundeten das Angebot ab.

„Wir als Veranstalter sind top zufrieden. Beide Tage war unsere Fachmesse überaus gut besucht. Bereits am Samstag waren viele qualifizierte Besucher vor Ort, die den engen Kontakt zu den Handwerkern suchten, um sich ausgiebig beraten zu lassen. Das breitgefächerte Spektrum an alten und neuen Ausstellern von Heizung, Sanitär, Elektronik über Garten, Maler- und Schreinerarbeiten, oder auch Erneuerbarer Energien kam wieder super an“, lautete das abschließende Resümee von Dirk Bannenberg, Geschäftsführer von BauLokal.de Media GmbH.

BauLokal zeigt Tipps und Trends rund um Bauen und Wohnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare