Mit Baumaktion ins Jahr

Bei frostigen aber trockenem Wetter haben die Caller Jungschützen die Weihnachtsbäume eingesammelt ? und verwenden diese für das Osterfeuer.

Die Caller Jungschützen begrüßten das neue Jahr wieder mit der Weihnachtsbaumaktion. Diesmal hatten sie Glück, denn das Wetter spielte mit. Und so konnten alle Bäume bei frostigen aber trockenem Wetter zum OsterFeuer gefahren werden.

An den beiden Samstagen vor Ostern sind die Jungschützen zum Aufbauen am Osterfeuer und nehmen dort für das Feuer verwertbare Grünschnitte an. Die Jungschützen bitten darum, keinen Grünschnitt und schon gar keine sonstigen Abfälle ungefragt abzuladen. "Das erspart allen Ärger, Zeit und Kosten", so David Babilon von den Jungschützen.

Auf der Generalversammlung der Jungschützen stand in diesem Jahr die Wahl eines neuen Geschäftsführers auf der Tagesordnung. David Babilon stellte sich aus Altersgründen nicht mehr für eine dreijährige Amtsperiode zur Verfügung und so schlug der Vorstand Niclas Eickelmann als Nachfolger vor, welcher einstimmig von der Versammlung gewählt wurde. David Babilon hatte offiziell die Geschäfte der Jungschützen von der Gründung vor fünf Jahren bis zum 18. Januar 2013 übernommen. Kommissarisch führt er nach Absprache mit der Versammlung diese weiter, bis Niclas Eickelmann seine Abiturprüfungen absolviert hat. Außerdem wurde der Vorschlag auf ein Vogelschießen auf dem Schützenfest nochmals einstimmig angenommen und wird nun in der Versammlung der Bruderschaft auf die Tagesordnung gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare