Beistand für Familien

Der Eltern-Kind-Treff ? ein vom St. Walburga-Krankenhaus Meschede geschaffenes Angebot für junge Familien. Ihnen steht das Team um Hebamme Bettina Klaus (Mitte) als Ansprechpartnerin mit Rat und Tat zur Seite.

Schwangerschaft – ein Lebensabschnitt, der für werdende Väter und Mütter neben riesiger Vorfreude auch mancherlei Unsicherheit mit sich bringt.

Deshalb organisieren Bettina Klaus und Sonja Schasse, die Leiterinnen der vom St. Walburga-Krankenhaus Meschede eingerichteten Elternschule "Sonnenschein", Jahr für Jahr ein umfangreiches Rundum-Programm, das qualifizierten, obendrein verständnisvollen Beistand gerade während dieser Phase garantiert. Zusammen mit den Kolleginnen beraten, begleiten, betreuen die Hebammen dann, gewähren Hilfestellungen, haben gute Tipps parat. Zudem bereitet das von Bettina Klaus und Sonja Schasse entwickelte Konzept in vielfältiger Weise auf den zu erwartenden Alltag mit dem Nachwuchs vor. Ab Februar beginnen nun neue, jeweils von Fachfrauen geleitete Kurse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare