„Es lacht das Herz, es tobt der Saal“

Berger Karnevalisten laden zu einem bunten und närrischen Programm ein

Die Tanzgarde Wennemen begeistert die Narren und Närrinnen in Berge mit ihren Tanzvorführungen.

Berge – Die Orte Visbeck und Berge feiern wieder die alljährliche Karnevalsveranstaltung. Der Turn- und Sportverein Jahn Berge lädt dazu alle Jecken für Samstag, 15. Februar, ab 19 Uhr in die Schützenhalle Berge ein.

Unter dem Motto „Es lacht das Herz, es tobt der Saal, das ist der Berger Karneval“ startet das bunte Programm, das von Ludger Becker moderiert wird, um 20.11 Uhr. Der Einlass in die Schützenhalle ist bereits um 19 Uhr. Dann können sich alle Narren und Närrinnen schon einmal die besten Plätze sicher. Das Bühnenprogramm hat neben bekannten Akteuren mit neuen Darbietungen in diesem Jahr auch wieder neue Künstler engagiert, sodass gute Unterhaltung garantiert ist.

Tanzgarde und Männerballett

Die Tanzgarde Wennemen lässt alle Tanzmariechen wirbeln und eine Tanzgruppe um Tina Köster weiß, dass Fremdwörter gelernt sein wollen. Alle Damen dürfen sich wieder auf den Augenschmaus, die Beine der Alten Herren vom Fußball, freuen, die beim Männerballett grazil der Tanzgarde nacheifern, freuen.

Aktuell suchen die Jugendlichen vom Bauwagen Berge den Superstar – der neben den besten drei Kostümen natürlich prämiert wird. Nach dem Bühnenprogramm werden dann die DJ’s Daniel Bause und Andre Busemann für den musikalischen Teil der Veranstaltung sorgen und die Gäste auf die Tanzfläche bringen. Dabei ist gute Stimmung garantiert. Der Vorstand des TuS Jahn Berge lädt alle zur Karnevalsfeier ein und freut sich auf einen lustigen Abend mit fröhlichen Gästen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare