1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Meschede

Einbrüche nehmen zu

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach einem Einbruch sichert ein Ermittler Spuren am Tatort. Foto: Archiv
Nach einem Einbruch sichert ein Ermittler Spuren am Tatort. Foto: Archiv

In Deutschland werden jährlich über 120.000 Wohneinbrüche mit einem Gesamtschaden von mehreren hundert Millionen Euro verübt. Um dieser Zahl entgegen zu wirken, beteiligt sich die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, zusammen mit Sauerländer Fachhandwerkern an dem Netzwerk "Zuhause sicher" - und ist damit Vorreiter in Südwestfalen.

Als Behördenleiter der Kreispolizeibehörde im Hochsauerlandkreis unterschrieb am vergangenen Mittwoch Landrat Dr. Karl Schneider den Aufnahmeantrag des Netzwerkes "Zuhause sicher". Gemeinsam mit den Handwerkern der Region bildet die Polizei nun die Schutzgemeinschaft Hochsauerlandkreis. "Nicht nur bundesweit sind die Einbruchzahlen gestiegen, auch im Hochsauerlandkreis", erklärt der Landrat.

"Bei einem Einbruch werden nicht nur wertvolle Gegenstände gestohlen. Das Sicherheitsgefühl der Einbruchopfer wird stark verletzt. Oft benötigen die Opfer Monate, um zu einem normalen Alltag zurückzufinden."

Polizei setzt auf Prävention

Die Polizei des Hochsauerlandkreises setzt nun vermehrt auf Prävention. Mit ihrem Partnern, den Fachhandwerkern, bieten sie im Netzwerk "Zuhause sicher" eine Begleitung zum sicheren Zuhause an. Die Bürger werden anhand von drei Schritten beraten und unterstützt.

1. Schritt "Polizeiliche Sicherheitsberatung": Fachberater der Polizei informieren kostenlos zu Schwachstellen an Gebäuden, Arbeitsweisen der Einbrecher und Wohnungssicherung

2. Schritt "Umsetzung der Empfehlungen":Planung und Montage der empfohlenen Sicherungstechnik durch speziell geschulte Handwerker des Netzwerkes

3. Schritt "Präventionsplakette": Der Bürger bekommt eine Auszeichnung von der Polizei, wenn sein Zuhause mit Sicherungstechnik und Rauchmeldern ausgestattet, eine gut lesbare Hausnummer angebracht ist und ein Telefon am Bett steht. Zusätzlich gibt es Rabatt auf die Hausratsversicherung.

Auch interessant

Kommentare