Wer erbt das Vermächtnis von Sekten-Guru Fraser?

Meschede. (daholz) Als Sekten-Guru überzeugte Gordon Freeman Fraser tausende Anhänger von seinen wilden Thesen - und machte dabei offensichtlich eine Menge Geld. Über ein Jahr nach seinem Tod sucht das Bezirksgericht Zürich noch nach möglichen Erben im Raum Meschede, wo der Esoteriker Fraser mal gelebt hat.

Züricher Gericht sucht im Raum Meschede nach Nachkommen

Freeman Fraser stilisierte Hitler zum Engel oder gab Tipps, wie

Menschen zu gottgleichen Wesen werden können. Viele Menschen weltweit ließen sich von diesen Theorien anstecken.

Im Sauerland verbrachte er seinen Lebensabend, bis er im Alter von 91 Jahren verstarb. Das Schweizer Gericht hatte eine Annonce geschaltet, um in Meschede einen potentiellen Erben zu finden. Über die genaue Summe der Hinterlassenschaft schweigt man sich in der Schweiz aus.

Nur soviel wollte Roger Weber, Bezirksrichter in Zürich, verraten: “Wir würden das nicht machen, wenn es wenig wäre.\" Von Millionen schrieb eine bekannte deutsche Boulevard-Zeitung, doch das wollte Weber weder bestätigen noch kommentieren.

An zwei weiteren Orten wird gefahndet Fakt ist, dass Gordon Freeman Fraser vor seinem Tod im Oktober vergangenen Jahres in Meschede gelebt hat. Der gebürtige Amerikaner hat in der Schweiz ein Vermögen sowie ein Testament hinterlassen.

Fraser hat in diesem Testament auch einen Erben benannt, doch nach Schweizer Erbrecht ist man dort verpflichtet noch nach möglichen Kindern oder Enkeln zu suchen, die an der Hinterlassenschaft beteiligt werden könnte.

“Wir wissen allerdings nicht, ob er überhaupt Kinder gehabt hat\", gibt Stefan Müller, zuständiger Sachbearbeiter für den Fall Fraser, zu Bedenken. Die Schweizer suchen noch an zwei weiteren Orten in Übersee nach Nachkommen, in Deutschland allerdings nur im Mescheder Raum. Sollte sich niemand auf den Aufruf des Bezirksgerichts melden, wird der im Testament benannte Erbe alles bekommen.

Nachkommen des Sekten-Gurus können sich beim Bezirksgericht Zürich, Einzelrichteramt in Erbschaftssachen in CH 8026 Zürich melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare