VdK Remblinghausen ehrt treue Mitglieder

Erster Vorsitz bestätigt

Langjährige Mitglieder wurden jetzt im Rahmen der Mitgliederversammlung für ihre Vereinstreue geehrt.

Dem Vorstand des VdK Remblinghausen wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung einstimmig Entlastung erteilt.

Als Zweiter Kassenprüfer schied Karl-Wilhelm Mester aus, für ihn wurde Rudolf Stöcker von der Versammlung vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Remblinghausen.

Zur Wahl stand der Erste Vorsitzende Ernst Hasenkämper. Er übergab sein Amt an Willi Schauerte. Dieser fragte die Versammlung nach andern Vorschlägen. Der Vorstand schlug Wiederwahl vor. Ernst Hasenkämper wurde als einziger Kandidat einstimmig wiedergewählt.

Des Weiteren stellte Willi Schauerte seinen Posten als Ersten Schriftführer zur Verfügung, mit der Bitte, Josef Knippschild, der als Zweiter Schriftführer im Vorstand ist, mit seinem Amt zu tauschen. Aus der Versammlung gab es keine weiteren Vorschläge und Einwände. Auch sie wurden einstimmig gewählt. Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

Zwei Mitglieder wurden im Rahmen der Versammlung für das 25-jährige und vier Mitglieder für das zehnjährige Jubiläum mit Urkunde und Nadel geehrt. Außerdem wurde dem 100. Mitglied ein Blumenstrauß überreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare